25. April 2019

Achensee-Winterurlaub mit Baby und viel „Eltern-Freiraum“

Familienparadies Sporthotel Achensee

Vor einem Winterurlaub mit Kleinkindern schrecken manche junge Eltern zurück: Zu groß der Aufwand und das Risiko, dass sich das Baby nicht wohlfühlt und die Erholung auch für die Eltern auf der Strecke bleibt. Da empfiehlt sich eine Kostprobe im Familienparadies Sporthotel Achensee.

Ganze 80 Stunden pro Woche wird im Familienparadies Sporthotel Achensee**** professionelle Babybetreuung und ein Rundum-sorglos-Urlaubspaket für junge Eltern angeboten. Im 700 m2 großen Indoor-Abenteuerspielplatz gibt es ein eigenes Spielgelände und einen abgetrennten Krabbelbereich für die

Familienparadies Sporthotel Achensee
© Familienparadies Sporthotel Achensee

Kleinsten. Die Baby-Gouvernanten sind beim Malen mit Fingerfarben dabei, unternehmen mit den Kleinkindern Spaziergänge an der frischen Luft, besuchen mit ihnen die Tiere im Kinderbauernhof und betreuen sie auch beim Mittagstisch in der Seealm. Im Hotel-Hallenbad gibt es nicht nur eine Baby-Plansch-Anlage, hier bietet Fred’s Swim Academy auch eigene Baby-Schwimmkurse an. Selbst Schnupper-Skikurse gibt es für die Kleinsten auf der Kinderübungswiese direkt auf dem Hotelareal. Was machen die Eltern mit der neu gewonnenen Freizeit? Vor dem Hotel liegen der hoteleigene Pferdestall, das Hunderte Kilometer lange Loipen- und Winterwandernetz und das größte Skigebiet am Achensee. Mama und Papa sitzen innerhalb von nur zwei Gehminuten schon auf der Sesselbahn Richtung Grumetboden und sind bei Bedarf in nur zwölf Minuten von der Piste wieder zurück bei ihrem Liebling. Noch näher sind die Eltern nur noch im 1.500 m² großen SPA, wo sie in vier Schwitzkabinen, im Indoorpool, bei Massagen und Wellness-Anwendungen einmal völlig abschalten können. Das Sporthotel Achensee nimmt jungen Eltern übrigens auch alles „Sperrige“ ab, damit sie einfach in den Winterurlaub fahren können: Dazu zählen nicht nur die Ski, die man im Hotel-Sportshop ausleiht, sondern auch der Großteil der Babyausstattung, die in den Hotelzimmern bereitsteht. Im Restaurant gibt es auch eine Hipp-Babyspeisekarte und eine rund um die Uhr geöffnete Babyküche. Viele gute Gründe also, warum das Familienparadies Sporthotel Achensee zu den besten Kinderhotels mit fünf Smileys im deutschsprachigen Raum zählt und 98 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck verbucht.

Winterzeit (06.–27.01.18) – Familienparadies Sporthotel Achensee****
Leistungen: 7 x All-In im Familienzimmer (Frühstücksbuffet, Mittagsbrunch, Nachmittagsjause, Gourmet-Abendmenü, 24-h-Getränkebrunnen) inkl. Kinderskischule für Ki. ab 3 J., 80 Stunden Baby- und Kinderbetreuung pro Woche, 700 m2 großen Indoor-Abenteuerspielplatz, Skiguiding für Erw. im Skigebiet Christlum, Sport- und Aktivprogramm, 1.500 m2 großer SPA- und Pool-Bereich mit 2 Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Frischluftgrotte und Solarium (begleitete Saunaaufgüsse), Wellnessprogramm für Ki. ab 6 J., Live-Musik in der Seealm – Preis: ab 2.187 Euro für 2 Erw. und 1 Ki bis 6 J.

Familienparadies Sporthotel Achensee
© Familienparadies Sporthotel Achensee

Tiroler Bergadvent für Familien am Achensee

Ein Fünf-Smiley-Kinderhotel mit eigener Skischule am Tiroler Achensee, das Skigebiet gleich nebenan und zahlreiche weitere Möglichkeiten im und vor dem Haus: Angesichts des perfekten Angebots endet die Herbergssuche für viele Familien im Advent mit gutem Grund im Sporthotel Achensee.

Für den Skiurlaub mit Anhang zählt das Familienparadies Sporthotel Achensee**** am Christlum-Skigebiet in Achenkirch zu den besten Adressen Tirols. Das belegen die fünf Smileys der Kinderhotels ebenso wie die guten Noten auf TripAdvisor (4,5 von 5 Punkten) oder auf HolidayCheck (98 % Weiterempfehlungen). Auch abseits vom Schnee ist im Sporthotel Achensee alles für Familien angerichtet: Angefangen beim 700 m2 großen Indoor-Abenteuerspielplatz (80 Stunden Kinderbetreuung pro Woche) über den hoteleigenen Reitstall in dem zehn Pferde stehen, bis hin zum 1.500 m² großen SPA-Bereich mit eigenem Kinder-Wellnessprogramm. Pure Entspannung und Romantik verspricht der Advent rund um den Achensee: Eine Advent-Schifffahrt auf dem größten See Tirols, echte Handwerkskunst auf den Christkindlmärkten und die Tiroler Bergweihnacht auf dem Sixenhof bringen Stimmung und Entschleunigung in die oft hektische Vorweihnachtszeit. Chèf de Cuisine Martin Sinke kocht die ganze Familie mit Super-All-Inklusivpension und eigenen Kinderbuffets ein. Besonders beliebt bei Kindern ist das Hüttenrestaurant Seealm, am „kleinen Achensee“ vor dem Hotel, in dem herzhafte Tiroler Almschmankerl den Hunger zwischendurch stillen. Nach einem bunten Tag fühlen sich Groß und Klein in den gemütlichen Familienzimmern rundum

Familienparadies Sporthotel Achensee
Familienparadies Sporthotel Achensee

wohl. Noch ein Pluspunkt: Von München sind es über die Autobahn München-Innsbruck und den Achenpass nur rund 80 Kilometer zum Familienparadies Sporthotel Achensee.


Adventzeit (15.–23.12.17) – Familienparadies Sporthotel Achensee****

Leistungen: 7 x Super All-In im Familienzimmer (Frühstücksbuffet, Mittagsbrunch, Nachmittagsjause, Gourmet-Abendmenü, 24 h Getränkebrunnen). Kinderskischule für Ki. ab 3 J., Skipass für Ki. bis 5 J., Baby- und Kinderbetreuung 80 h/Woche, 700 m2 Indoor-Abenteuerspielplatz, Skiguide für Erw. auf der Christlum, Sport- und Aktivprogramm, 1.500 m2 großer SPA- und Pool-Bereich mit 2 Saunen, Dampfbad, Infrarotkabine, Frischluftgrotte und Solarium (begleitete Saunaaufgüsse), Wellnessprogramm für Kinder ab 6 J., Live-Musik in der Seealm – Preis: ab 2.187 Euro für 2 Erw. und 1 Ki. bis 6 J.

Familienparadies Sporthotel Achensee****ˢ
Hlebaina GmbH & Co KG
Achenkirch 114
6215 Achenkirch

Tel.: +43/(0)5246/6561
info@sporthotel-achensee.com
http://www.sporthotel- achensee.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.