19. Januar 2019

Mit der Ehrwalder Almbahn vielfältige Winter-Highlights erleben

© Ehrwalder Almbahn/Ritschel

Pistenspaß, Nachtrodeln und Après-Ski

Hinein
in die Skischuhe und schon startet das Schneevergnügen: In der
Wintersaison 2018/19 hat das familienfreundliche Skigebiet der Ehrwalder
Almbahn in Tirol mit seinen 27,5 Kilometern bestens präparierten Pisten
und sieben modernen Liftanlagen wieder zahlreiche Highlights zu bieten.
Während sich alle Ski- und Snowboard-Liebhaber im neuen Familypark, in
der Funslope oder im Snowpark austoben können, sorgen beim Tirolerhaus
die „Radio Charivari Après Ski Party“ und das „Schlager Open Air“ für
ausgelassene Stimmung. Doch auch die kleinen Wintersportler kommen auf
der Ehrwalder Alm nicht zu kurz:  Ein neuer Abenteuerspielplatz aus
Schnee sowie die „AUSTRIA FREESKI DAYS“ garantieren einen aufregenden
Tag im Snowpark. Wer noch genügend Power hat, kann am „Shred Poker“ oder
der „Funslope Photo Quest” teilnehmen. In der Wintersaison finden
zweimal wöchentlich Nachtrodel-Abende statt, während DJ Benno im
Tirolerhaus immer samstags mit einer großen Auswahl an Partymusik für
Stimmung sorgt.

Schnee-Action für Groß und Klein

Während
im neuen Familypark Freeskier und Snowboarder erste Freestyle-Luft
schnuppern und ihre Tricks und Sprünge üben, hält die Schneeburg auf 230
Quadratmetern vor allem für die kleinen Gäste spannende Abenteuer
bereit. Mit Türmen und wehenden Fähnchen ausgestattet, sorgen neben
einer Eishöhle auch Rutschen, eine Krabbelröhre und eine Schneeballwand
für winterlichen Spaß. Direkt nebenan lädt das Tirolerhaus zu einer
Verschnaufpause ein. Die moderne Skihütte liegt an der Bergstation der
Ehrwalder Almbahn und bietet neben heimischen Gerichten auch
internationale Speisen an.  Wer Abwechslung von den normalen Pisten
sucht, wird in der Funslope fündig: Verschiedene Hindernisse wie Wellen,
eine gigantische Schneedecke oder ein Tunnel versprechen eine rasante
Abfahrt und bieten so einen idealen Spielplatz für abenteuerlustige
Skifahrer. Am 27. Februar gibt es beim „Funslope Photo Quest“ zudem die
Möglichkeit, mit dem besten Schnappschuss zu gewinnen – der Tagessieger
erhält einen Ski-Helm von TSG und die Chance auf 1.000 Euro in bar beim
großen Final-Voting. Im etwas anspruchsvolleren Snowpark entlang der
Klämmli-Piste werden zahlreiche Sprünge und Hindernisse in verschiedenen
Schwierigkeitsstufen für Snowboarder und Freeskier geboten.

Ehrwalder Almbahn
Perfekt für eine kurze Verschnaufpause: das Tirolerhaus © Ehrwalder Almbahn Albin Niederstrasser

Event-Highlights auf der Ehrwalder Alm

Für
die „AUSTRIA FREESKI DAYS“ des Österreichischen Skiverbands im Snowpark
werden wieder begeisterte Nachwuchs-Freeskier gesucht, die am 3.
Februar auf der Ehrwalder Alm ihre Freeski-Fähigkeiten erweitern
möchten. Alle Interessierten zwischen 8 und 16 Jahren können in einem
sicheren Umfeld durch betreutes Coaching erste Schritte im Park
ausprobieren oder ihre Tricks verbessern. Wer sich vorab auf der Website
der „AUSTRIA FREESKI DAYS“ anmeldet, nimmt kostenlos am Event teil.
Beim „Shred-Poker“ am 17. Februar im Snowpark Ehrwalder Alm hingegen
stellen bei Barbecue und Party-Musik Freeskier, Snowboarder, Anfänger
und Profis ihr Können unter Beweis – zu gewinnen gibt es neben diversen
Goodies auch Bargeld. Am 23. Februar gastiert der Radiosender Charivari
mit seiner Skifahrt in Ehrwald. Auf der Bühne direkt am Tirolerhaus
sorgt das Team mit seinen besten Hits bei der „Radio Charivari Après Ski
Party“ für eine stimmungsvolle Party. Beim beliebten „Nachtrodeln“
gehört bei geeigneter Schneelage die beleuchtete Talabfahrt zweimal
wöchentlich ab 18.30 Uhr ganz den Rodlern, während im Tirolerhaus bis
zum Ende der Saison DJ Benno jeden Samstag mit seinem Mix aus
Après-Ski-Hits, Schlagern, Disco, Latin und Partymusik die Stimmung
anheizt.

Als
krönender Abschluss der Wintersaison findet am 24. März zum sechsten
Mal das etablierte „Schlager Open Air“ statt. Schlagerfans feiern bei
kostenlosem Eintritt mit Schlagergrößen wie Hannah mit Band und die
Grubertaler auf der großen Sonnenterrasse des Tirolerhauses, begleitet
von beeindruckendem Bergpanorama.

Den
Tages-Skipass der Ehrwalder Almbahn gibt es ab 46 Euro für einen
Erwachsenen, die Familienkarte für zwei Erwachsene und ein Kind für
103,50 Euro.

Weitere Informationen zur Ehrwalder Almbahn unter www.almbahn.tirol.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.