Zugspitz Resort – Ein erlebnisreicher Bergsommer für Familien, Outdoor-Fans und Aktivurlauber

Kleine Gäste toben sich auf dem Outdoor-Abenteuerspielplatz aus © Günter Standl
Kleine Gäste toben sich auf dem Outdoor-Abenteuerspielplatz aus © Günter Standl

Auch 200 Jahre nach ihrer Erstbesteigung im Jahr 1820 hat die Zugspitze nichts von ihrer Anziehung auf Bergliebhaber verloren. Heute gelangen Gäste des Vier-Sterne-Superior Zugspitz Resort in Ehrwald mit der direkt neben dem Hotel gelegenen Tiroler Zugspitzbahn schnell und bequem auf den Gipfel. Sportlich Ambitionierte können die Zugspitze auf den Spuren von Erstbegeher Josef Naus auf der Gatterl-Tour von der Ehrwalder Alm aus erwandern. Erholung finden Gäste im Anschluss im Zugspitz Resort: Das Familien- und Erlebnisresort bietet neben einer flexiblen Urlaubsgestaltung – von Zimmern und Suiten über Appartements zur Selbstversorgung bis hin zum 5-Sterne-Campingplatz mit neuen Baderäumen – eine großzügige Indoor-Spiele- und Wasserwelt sowie einen Outdoor-Abenteuer-Spielplatz mit Tretkartbahn für die kleinen Gäste, während die Eltern in der Aktiv- und Vitalwelt mit neuem Spa-Bereich entspannen.

Nach großem Umbau im Dezember 2019 wiedereröffnet, stellt das Zugspitz Resort den idealen Ausgangspunkt dar, um Deutschlands höchsten Berg auf verschiedene Arten zu bezwingen. Familien, die gemütlich auf den Gipfel gelangen möchten, haben es vom Hotel nicht weit: Die Talstation der Tiroler Zugspitzbahn liegt direkt neben dem Resort und bringt Gäste in nur zehn Minuten auf 2.962 Meter Höhe. Neben dem überwältigenden Panoramablick auf die Alpen in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz, warten in der Erlebniswelt „Faszination Zugspitze“ spannende Einblicke in die Geschichte des Berges und der ältesten Seilbahn Tirols. 

Für Aktivurlauber, die den Gipfel lieber zu Fuß erklimmen möchten, bietet sich die anspruchsvolle Gatterl-Tour an: Die hochalpine Wanderung führt von der Bergstation der Ehrwalder Alm auf 1.500 Metern Höhe über die knapp 2.000 Meter hohen Brandjoch und Feldernjöchl sowie über das Gatterl in zirka sechs Stunden hinauf zur Zugspitze. Belohnt werden Wanderer nach dieser Konditionsleistung mit dem faszinierenden Panoramablick vom Gipfel der Zugspitze. Zurück ins Tal geht es anschließend in nur zehn Minuten mit der Tiroler Zugspitzbahn.

Nach einem erlebnisreichen Familienausflug in den Bergen wartet im Zugspitz Resort die neue 1.500 Quadratmeter große Spiele- und Wasserwelt mit fünf Erlebnisrutschen – darunter eine 120 Meter lange Wettkampfrutsche mit Zeitmessung – und drei Abenteuer-Pools, Softplayanlage, Tretkartbahn, Boulder-Wand und Kinoraum. Wer danach noch Energie hat, tobt sich beim Trampolinspringen oder Tretkart-Fahren auf dem Outdoor-Spielplatz aus, der in eine idyllische Gartenanlage inklusive Teichlandschaft auf insgesamt 10.000 Quadratmetern Fläche eingebettet ist. Während die ganz Kleinen im betreuten Kindergarten von DIDIs Kinderclub mit einem wechselnden Spieleprogramm umsorgt werden, finden Eltern Entspannung in der Aktiv- und Vitalwelt: Die Saunalandschaft mit Ruheräumen, ein Panorama-Hallenbad und Treatment-Räume mit verschiedenen Anwendungen bringen wohltuende Abwechslung nach einem langen Tag auf den Beinen. Darüber hinaus steht ein Fitnessraum mit modernsten Cardio- und Kraftgeräten zur Verfügung.

Das Zugspitz Resort bietet verschiedene Möglichkeiten zur flexiblen und individuellen Urlaubsgestaltung. Ob eines der neuen Zimmer oder Suiten im alpenländisch-modernen Design mit Verwöhnpension, Ferienwohnung im Appartementhaus oder zur Selbstversorgung auf dem 5-Sterne-Campingplatz mit Zugspitzblick und luxuriösen neuen Baderäumen – alle Gäste genießen die Annehmlichkeiten sowie das Kinder- und Aktiv-Programm des Resorts. Das angepasste Hygiene Plus- und Kulinarik-Konzept verspricht einen erholsamen und sicheren Urlaub am Fuße der Zugspitze.

Weitere Informationen zu den Angeboten und Reservierungen auf www.zugspitz-resort.at.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.