16. September 2019

Endlich gehts los – Wintersaison 2016/17

montafon

LAX STARTET IN DIE VORSAISON AM CRAP SOGN GION

UND IM JANUAR DAS INTERNATIONALE SNOWBOARD EVENT HIGHLIGHT DES WINTERS: LAAX OPEN 2017 – JETZT BUCHEN

LaaxLAAX ist startklar für den Winter! Leicht nachzuprüfen, egal wo man ist, mit den mobilen LAAX Kanälen wie der LAAX INSIDE App, dem Liftticket-System und der Destinations-Website, die alles vereint, was für einen angenehmen Aufenthalt in LAAX benötigt wird; von der passenden Unterkunft über kulinarische Tipps bis zu speziellen Aktivitäten beispielsweise in der Freestyle Academy und zu Events wie den LAAX OPEN.

Im zweiten Schritt heisst es auf nach LAAX, um persönlich den Winter zu erleben. Am besten gleich jetzt: die Gondel auf den Crap Sogn Gion öffnet dieses Wochenende. Einige Obstacles sind für die ersten Tricks des Winters im Snowpark präpariert. Ein paar grosszügige Turns erlaubt die Piste nach Plaun und Curnius. Mit einer lässig leichten Session in den Winter starten, das heizt die Emotionen an für eine erlebnisreiche Saison 2016/2017.

Das Event Highlight LAAX OPEN vom 16.-21. Januar 2017 verspricht eine ganze Woche Snowboarden vom Feinsten mit allem, was dazu gehört: Kultur und Konzerte im rocksresort, sportlich hochwertigste Wettbewerbe am Berg. Der Crap Sogn Gion wird der Dreh- und Angelpunkt der Slopestyle und Halfpipe Contests sein, die erstmals durch die FIS und die TTR sanktioniert sind. Die Finals am Freitag, 20. Januar, und Samstag, 21. Januar 2017, werden vom Schweizer Host-Broadcaster SRF ausgestrahlt und sind weltweit im Livestream auf www.laax.com/open zu sehen. Aber mal im Ernst – persönlich vor Ort sein, die weltbesten Snowboarder live bewundern, selbst die tausend Möglichkeiten in einem der weltweit führenden Freestyle Gebiete erkunden und den Lifestyle-Freestyle Groove von LAAX zu erleben, das ist nochmal effektiver und nachhaltiger! Alle, die bei den LAAX OPEN 2017 dabei sein wollen, können jetzt online auf laax.com die passende Unterkunft buchen und sich gleich dazu hier die Liftkarten zum Bestpreis sichern.
Silvretta Montafon: Saisonstart am 11. November – Nach intensiver Vorbereitung kann es endlich losgehen

Skifahrer, Snowboarder sowie rund 900 Mitarbeiter haben den Tag herbeigesehnt – die Skigebietseröffnung in der Silvretta Montafon. Jetzt war es soweit: Schon am 11. November sind die Bahnen Zamang, Seebliga und Panorama in Betrieb gegangen. Dank der guten Schneelage und kalten Temperaturen war dies bereits knapp drei Wochen vor dem eigentlich geplanten Termin möglich. Die Silvretta Montafon schickt somit als erstes Skigebiet Vorarlbergs ihre Gäste auf die Piste, doch hinter dem Team liegt intensive Arbeit. Denn bis alles vorbereitet ist, gibt es immer einiges zu tun – sowohl an den 37 Bergbahnen, den 140 Pistenkilometern als auch in den neun Bergrestaurants. In den vergangenen Wochen und Monaten ist viel passiert in der Silvretta Montafon, weit mehr als der Bau der neuen Silvretta Bahn. Zum Saisonstart lohnt sich daher ein Blick zurück.

FIS Snowboard Cross Weltcup Montafon
FIS Snowboard Cross Weltcup (c) Montafon Tourismus GmbH, Schruns – Stefan Kothner

1.800 Ski und Snowboards im Verleih
Zu einer gelungenen Skisaison gehört in der Silvretta Montafon auch ein Rundum-Service – und damit die Möglichkeit, dass Wintersportler sich ihre Ausrüstung ausleihen können. Dafür stehen den Gästen zwölf Intersport-Shops mit rund 1.800 Leihski und -snowboards zur Verfügung. Die Mitarbeiter dort kümmern sich auch um den Skiservice: Während einer Saison schleifen sie rund 27.000 Paar Ski.

Vorzeitiger Start in den Wochenendbetrieb
Von den Bahnen über den Pistendienst bis zur Gastronomie und den Serviceangeboten beschäftigt die Silvretta Montafon im Winter insgesamt 900 Mitarbeiter. „Jeder einzelne trägt seinen Teil zu einer rundum gelungenen Saison bei – sie haben super Arbeit geleistet“, sagt Marko.
Für die Wintersport-Fans gelten die vergünstigten Tageskartenpreise: Erwachsene 30 Euro, Senioren 28,50 Euro, Jugendliche 24 Euro und Kinder 17,50 Euro. Das offizielle Saison-Opening kann trotzdem im Kalender stehen bleiben – am 03. Dezember spielen die Bands voXXclub und Fäaschtbänkler und läuten die neue Saison in der Silvretta Montafon auch musikalisch ein.

Hotel Edelweiss & Gurgl: Schon am 17. November geht es in Obergurgl los
Drei, zwei, eins – Ski anschnallen: Schon am 17. November geht es in Obergurgl los
Hotel Edelweiss & GurglAm 17. November 2016 startet in Obergurgl-Hochgurgl die Skisaison. Bis über 3.000 Meter Höhe führt die einmalige Skiregion die Skifahrer, die als eine der schneesichersten und schönsten der Alpen gilt. Entsprechend hochkarätig wird das Ski-Opening gefeiert: Mit Partys, musikalischen Hüttenralleys, Skiequipment-Test und einer Fackelwanderung. Direkt an der Piste wohnen Gäste des Hotels Edelweiss & Gurgl****. Da liegt es nahe, dass das traditionsreiche Haus auch ein perfekter Ausgangspunkt ist, um das legendäre Ski-Opening nach Herzenslust mitzufeiern. Und klar: Nichts ist schöner, als die ersten Schwünge der Saison durch den frischen Schnee zu ziehen. Über 100 Pistenkilometer führen durch das weitläufige Skigebiet. Die erste Winter-Opening-Party findet am 18. November im Winterpalast statt. Dann folgen die Hüttenralleys mit Livemusik auf den Skihütten, der Hohen Mut Alm und im Top Mountain Star am 19. und 26. November. Zudem gibt es bis 26. November fast jeden Tag ein Skiguiding sowie auf der Nederhütte vom 24. bis 26. November heißes Après-Ski. Die Lifte beginnen in Obergurgl-Hochgurgl auf einer Höhe, wo sie anderswo enden und die Region bietet somit Schneegarantie von Mitte November bis Anfang Mai. 21 Dreitausender liegen vor der Haustür. Feinstes Ski-in – Ski-out bietet das Edelweiss & Gurgl. Das Viersternehotel erstrahlt nach einem Umbau in neuem Glanz. Die Zimmer und Suiten im modern-alpinen Look beeindrucken mit stilvollem Interieur. Im neuen Fondue-Erlebnisraum sind außergewöhnliche kulinarische Abende an der Tagesordnung. Im Gletscher-Spa genießen Wellnessgäste den Blick auf die Ötztaler Alpen. Der Küchenchef und sein Team verwöhnen feine Gaumen allabendlich mit exquisiten Fünf-Gänge-Wahlmenüs. Gelegenheit, spezielle Köstlichkeiten zu probieren, gibt es im hoteleigenen, mit einer Haube prämierten À-la-carte-Restaurant. In direkter Nachbarschaft zum Hotel Edelweiss & Gurgl bieten die exklusiven Gletscherblick-Appartements Raum für besondere Urlaubserlebnisse in Privatsphäre.

Angebot zum Ski-Opening in Obergurgl (18.–20.11.16, 25.–27.11.16)
Leistungen: 2 Ü inkl. Edelweiss & Gurgl Kulinarium, 2-Tages-Skipass für Obergurgl-Hochgurgl, Eventticket für das Opening-Programm, 20 % Rabatt auf den Skiverleih bei Scheiber Sport, Gletscher-Spa, WIFI und Außenparkplatz – Preis p. P.: ab 333 Euro

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.