25. April 2019

SPRING SESSIONS STUBAI ZOO 2017

Shredden bei Frühlingssonne im Snowpark am Stubaier Gletscher

Snowpark am Stubaier Gletscher
© Pally Learmond

Für die Freestyle-Szene gehen die besten Tage zum Shredden im Frühling erst so richtig los. Denn im Snowpark Stubai Zoo am Stubaier Gletscher, dem größten Gletscherskigebiet Österreichs, ist ein Ende noch lange nicht in Sicht. Vom 8. April bis 14. Mai verwandelt sich der Snowpark wieder zum perfekt geshapeten XXL-Highlight auf 3.100 Metern Seehöhe.

Snowpark am Stubaier Gletscher
© Pally Learmond

Ab April genießen Boarder und Freestyler am Stubaier Gletscher wieder Shredding-Vergnügen im XXL-Format. Während der Stubai Zoo Spring Sessions locken nicht nur frühlingshafter Sonnenschein, sondern auch ein erste Klasse Set-Up in den international gefeierten Snowpark Stubai Zoo. Die Pro Kicker Line erhielt in diesem vergrößerten Umfang vom renommierten Magazin „Transworld Snowboarding“ den Ritterschlag der besten Line weltweit. Aber auch die Medium- Jib- und Easy-Line garantieren in diesem Jahr wieder einen XXL-Fun Faktor für Beginner und Profis.

Die Pro-Line macht ihrem Namen alle Ehre: Das Shape-Team von Schneestern sorgt auch in diesem Jahr wieder mit geballter Erfahrung für ein einmaliges Set-Up mit vielen Raffinessen. Während sich die Easy-, Jib- und Medium-Line wie gewohnt rechts vom Ausstieg des Gaisskarferner Schlepplifts befinden, wartet zur Linken  ein spektakuläres Aufgebot an Kickern, Rails und Boxen in unterschiedlichen Größen.

Vom 22. April bis 1. Mai gibt es in diesem Jahr ein ganz besonderes Highlight neben der Pro-Line: Das RING THE BELL Special Feature, eigens designed von Stubai Zoo Ambassador Sebbe de Buck.

Das bunte Rahmenprogramm sorgt wie gehabt für Stimmung und Action auf und abseits des Parks. Am 9. April findet das kostenlose Public Style Shooting by GOT iT statt: Spektakuläres Bildmaterial der eigenen Jumps ist dabei garantiert.

Snowpark am Stubaier Gletscher
© Eigner_Photo

Beim heurigen Spring Highlight Event „RING THE BELL“ hosted by Sebbe de Buck & friends, gilt es sich bei der Cash for Tricks Session auf dem eigens dafür gebauten Special Feature vor den DC und Monster Energy Snowboard Pros zu beweisen. Begleitet wird das ganze von einem lässigen BBQ an der Jochdohle und Hip-Hop Sounds von DJ Kidd Salute. Am Abend gibt DJ Smart dann seine Beats im Dorfpub zum Besten.

Am 29. April übernehmen die Ladies den Stubai Zoo. Bei den Shred Unit Girls Sessions feilen Freeski- und Snowboard-Coaches gemeinsam mit den Girls an neuen Tricks. Für Entspannung zwischen den Jumps und eine chillige Zuschaueratmosphäre stehen an der Parkbase Liegestühle bereit.

Nach einer kurzen Sommerpause treffen sich alle begeisterten Shredder bei der Stubai Premiere vom 21. bis 22. Oktober 2017 wieder, um den Start in die kommende Freestyle-Saison zu feiern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.