17. Dezember 2017

Engelberg/Zentralschweiz: Ins Gelände – aber sicher!

Engelberg-Titlis

Engelberg/Zentralschweiz: Sicherheitstraining mit Freeride-Profis – Ins Gelände – aber sicher!

Dank seiner weitverzweigten Tiefschneehänge rund um den Titlis-Gletscher gilt Engelberg in der internationalen Freeride-Szene als feste Größe. Dafür sorgen auch fünf einzigartige Abfahrten, im größten Skigebiet der Zentralschweiz respektvoll mit „The Big 5“ betitelt. Für höhere Sicherheit im Gelände lädt die Region an vier Terminen im Januar/Februar 2018

Engelberg-Titlis
Engelberg-Titlis/Fotograf Oskar Enander

erneut zu den kostenlosen „Snow & Safety Days“ ein. Jeweils drei Tage lang erklären lokale Guides die wichtigsten Regeln und Ausstattung fürs gelungene Off-Piste-Vergnügen, zudem erwarten die Teilnehmer spannende Touren ins Weiß. Bereits von 14. bis 17. Dezember 2017 frischen Variantenfahrerinnen ganz unter sich beim dritten „Shades of Winter“-Camp ihre Technik und Bergkenntnis gemeinsam mit einigen der besten Freeride-Athletinnen der Welt auf. Infos und Pauschalen unter www.engelberg.ch

Kostenlose „Snow & Safety Days“ 2018

Genaues Peilen will geübt sein. Im Frühjahr 2018 geben Bergführer deshalb bei den „Snow & Safety“-Tagen in Engelberg Tipps für den korrekten Umgang mit Lawinensuchgerät, Schaufel und Sonde. So stehen beim „Freeride ABC Monday“ die Basics im Fokus, während am zweiten Tag beim „Skitouring Tuesday“ der Name Programm ist. Der „Safety Wednesday“ komplettiert die Schulung. Für Übernachtungsgäste sind die Trainingseinheiten kostenlos. Termine: 22. bis 24. und 29. bis 31. Jan. sowie 12. bis 14. und 26. bis 28. Feb. 2018. In diesen Zeiträumen hält das Tourismusbüro Engelberg eine „Snow & Safety“-Pauschale bereit: 3 Ü im 3-Sterne-Hotel inkl. Frühstücksbuffet, 3-Tages-Skipass, Teilnahme und Gästekarte kosten ab 377 CHF/Pers.

„Shades of Winter“ Women Freeride Camp 2018

Die mehrfach prämierten „Shades of Winter“-Produktionen stehen für Hochleistungs-Skifahren und geballte Frauenpower in einem. Gemeinsam mit den Filmheldinnen verbessern weibliche Fans beim dritten „Shades of Winter“ Women Freeride Camp von 14. bis 17. Dez. 2017 in Engelberg ihre Fertigkeiten im freien Gelände. Durchs intensive Programm führen zwei der weltbesten Freeride-Athletinnen: Sandra Lahnsteiner und Melissa Presslaber, am Berg sowie in der Filmproduktion echte Vollprofis. Die passende „Shades of Winter“-Pauschale kostet 960 CHF/Pers. und beinhaltet 3 Ü mit HP, 3-Tages-Skipass sowie Teilnahme am Camp inkl. Coaching, Lawinenrettungskurs und Videovorführungen.

Die „glorreichen“ 5 – und wie man sie bezwingt

Das imposante Laub, das verspielte Sulz, das geheimnisvolle Steintäli, der erhabene Steinberg und die gewaltige Tour über den Galtiberg-Gletscher: Jede der „Big 5“-Abfahrten oberhalb von Engelberg offenbart Wintersportlern ihren eigenen Charakter, mit dem es sich zu befassen gilt. Zusätzlich zu sorgfältiger Planung und Pflichtausrüstung empfiehlt das Zentralschweizer Skigebiet Geländefahrern daher ortskundige Bergführer als Begleitpersonen. Unweite Weiten: Von den Titlis-Bergstationen aus erreichen Ski-Cracks alle „Big 5“, ohne die Bretter abzuschnallen.

Weitere Auskünfte auch bei Engelberg-Titlis Tourismus unter +41 41 639 7777 oder www.engelberg.ch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*