Digitale Geschichtenerzähler erobern das größte Skigebiet des Zillertals

GoodMorningSkiing_HannesSautner2

Authentizität wird in der Zillertal Arena seit jeher groß geschrieben. Deshalb wurden diesen Winter erstmals sieben kreative Köpfe in die Zillertal Arena eingeladen, um unbefangen und aus erster Hand direkt aus dem Skigebiet zu berichten und einen Blick auf die Zillertal Arena und ihre vielen Zusatzangebote zu werfen. Untergebracht waren sie dabei im Herzen der Zillertal Arena, in den Stadllofts auf der Plattenalm. Nicht gegen Bezahlung per Posting – wie es in der Branche üblich ist – sondern aus purer Neugierde auf die umfassenden Angebote, die es im größten Skigebiet des Zillertals zu entdecken gibt.

Good Morning SkiingDie buntgemischte Truppe digitaler Geschichtenerzählern aus den Niederlanden, Deutschland, der Schweiz und Österreich wurde am ersten Abend von einer traditionellen Zillertaler Kapelle empfangen, bevor sie sich an den folgenden Tagen aufmachten das weitläufige Skigebiet zu entdecken. „Wir waren Skifahren, Fackelwandern, haben den Actionpark erkundet, waren Rodeln, Snowtuben und Pistengeräte fahren. Wir waren ganz Früh am Morgen und sogar im Mondschein skilaufen – es war magisch!“, so Vreni Wingelmayr.

Zillertal Arena-Marketingleiterin Annemarie Kröll ergänzt: „Das zeichnet ein Skigebiet wie die Zillertal Arena aus: Wir arbeiten Jahr für Jahr sehr fokussiert am Ausbau unserer Infrastruktur, aber ebenso wichtig sind uns spannende Zusatzangebote, Events und authentische Inszenierungen für unsere Gäste. Mit den 143 Pistenkilometern und der längsten Talabfahrt Österreichs mangelt es Skifans an Nichts, doch auch darüberhinaus bieten wir eben unzählige Attraktionen und Programme – ein Großteil davon kostenlos – die einen Urlaub in der Arena unvergesslich machen.“

Die 4-Berge Skischaukel – die Zillertal Arena – mit ihren Orten Zell am Ziller, Gerlos, Königsleiten, Wald und Krimml/Hochkrimml erstreckt sich vom Tiroler Zillertal bis in den Salzburger Pinzgau. 143 Pistenkilometer in zwei Bundesländern warten mit 52 Seilbahnen und Liften auf Skifahrer und Snowboarder. Das Angebot für die jungen Ski- und Snowboard-Fans ist dabei besonders umfangreich.

Und wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann es den Zillertal Arena-Bloggern gleichtun und im Rahmen des „Good Morning Skiing“ im März bei Sonnenaufgang auf der Piste stehen:

PISTENSPASS BEI SONNENAUFGANG IM GRÖSSTEN SKIGEBIET DES ZILLERTALS

Die Zillertal Arena Bloghaus-Teilnehmer machen es vor, jetzt hat jedermann die Möglichkeit dazu: Haben Sie schon immer davon geträumt, Ihre Schwünge auf unberührten Pisten zu ziehen, die im Licht des Sonnenaufganges glitzern? Dann sind Sie als Frühaufsteher in der Zillertal Arena, dem größten Skigebiet des Zillertals, genau richtig. „Good Morning Skiing“ macht den gesamten März über Winterträume wahr!

GoodMorningSkiing_HannesSautner1
Good Morning Skiing © Hannes Sautner

Lassen Sie sich beim „Good Morning Skiing“ von der Ruhe und Unberührtheit eines Wintermorgens verzaubern. Wer schon immer mal als erstes seine Schwünge in die frisch präparierte Piste ziehen wollte, kann dieses besondere Gefühl im März in der Zillertal Arena erleben. Der Skispaß beginnt jeden Donnerstag und Sonntag nämlich bereits ab 6.55 Uhr bei ausgewählten Bahnen: bei der Karspitzbahn I+II in Zell, der Isskogelbahn in Gerlos und  der Dorfbahn I+II in Königsleiten.

Stärken können sich Skifahrer und Snowboarder anschließend bei einem herzhaften Hüttenfrühstück in einer der zahlreichen Hütten und Schneebars. Vom leichten Frühstück bis hin zu deftigen Speisen findet man alles, was das Feinschmeckerherz begehrt. Danach geht es dann erst richtig los: Auf den 143 Pistenkilometern und 52 Liftanlagen der Zillertal Arena finden Ski- & Snowboardfahrer ein breites Angebot für alle Könnerstufen. Nahezu 100%ige Schneesicherheit und Skifahren von 580 m bis 2.500 m bieten die perfekten Voraussetzungen für einen traumhaften Skitag für die ganze Familie.

Denn die Zillertal Arena hat auch noch weit mehr als 143 Pistenkilometer zu bieten: über 50.000 Skifahrer haben die Arena zum 4. besten Skigebiet der Alpen gewählt (Snowplaza.de). Eine weitere hohe Auszeichnung gab es von Skiresort.de, dem weltweit größten Testportal von Skigebieten. Dort wurde die Zillertal Arena als Testsieger 2016 in der Kategorie „5-Sterne-Skigebiet“ ausgezeichnet. Das Angebot für die jungen Ski- und Snowboard-Fans ist dabei besonders umfangreich – nicht umsonst gilt die Arena als das familienfreundlichste Skigebiet Österreichs (lt. SnowTrex Umfrage 2015).

Weitere Informationen finden Sie unter: www.zillertalarena.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.