20. Februar 2019

Zweite Auflage für die OPEN FACES FREERIDE CONTESTS in Alpbach

OpenFaces-Alpbachtal

Gekommen, um zu bleiben! Nach einem fulminanten Debüt im Alpbachtal vergangenes Jahr feiern die OPEN FACES FREERIDE CONTEST kommenden Sonntag, 11. Februar, mit gleich zwei Bewerben, einem 1*FWQ und einem 2*FJT, ihre zweite Auflage im Tiroler Unterland. Fans haben in der Public Area auf der Wiedersbergeralm perfekte Sicht auf Runs und Rider.

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
Open Faces Alpbachtal © Mknoll / Open Faces

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Nachdem die OPEN FACES FREERIDE CONTESTS vergangene Woche in Kappl-Paznaun in die Saison gestartet sind, wartet nur eine Woche später, am Sonntag, 11. Februar, ein weiteres Highlight auf die Freeride-Fans: Alpbach heißt nach seinem Debüt im letzten Jahr auch heuer wieder die Freeride-Gemeinde willkommen. So nutzen bis zu 80 Rider aus zehn Nationen die Chance, um innerhalb eines 1*Freeride World Qualifiers und eines 2*Freeride Junior Tour-Bewerbs erste Erfahrungen im Contest-Geschehen zu sammeln.

Public Area auf der Wiedersbergeralm
Während es für die Starter schon ab 8.00 Uhr mit der Wiedersbergerhornbahn Richtung Face geht, kann sich die Freeride-Fangemeinde währenddessen in der Public Area bei der Wiedersbergeralm die besten Plätze sichern. Hier genießen alle Fans nicht nur perfekte Sicht auf das Face, sondern auch Live-Moderation und DJ-Musik. Spätestens aber um 10.00 Uhr ist Schluss mit chillen, denn dann werden sich die ersten Rider vom Gipfel stürzen und versuchen, mit einer flüssigen Line und sicher gelandeten Drops zu überzeugen.

OPEN FACES FREERIDE CONTESTS – Kalender 2018
11.02.2018 – 1* OPEN FACES ALPBACH und 2* OPEN FACES JUNIORS ALPBACH
23.-25.02.2018 – 3* OPEN FACES SILVRETTA-MONTAFON
02.-04.03.2018 – 2* OPEN FACES GASTEIN
21.-23.03.2018 – FREERIDE JUNIOR WORLD CHAMPIONSHIPS KAPPL-PAZNAUN
06.-08.04.2018 – 4* OPEN FACES OBERGURGL-HOCHGURGL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.