13. Dezember 2018

XTREME VERBIER: Das Finale Grande der Freeride World Tour!

FREERIDE WORLD TOUR

Zwischen 31. März und 8. April findet der Höhepunkt der Tour statt, bei dem die Weltmeister in vier Kategorien gekrönt werden 

Lutry, Schweiz – 26. März 2018 – Ende dieser Woche startet der mit größter Spannung erwartete letzte Tourstopp der Freeride World Tour 2018 (FWT) am legendären Bec des Rosses in der Schweiz. Beim Xtreme Verbier stoßen drei Wildcards zu den Teilnehmern, die sich nach der vierten Etappe in Fieberbrunn für das Finale Grande der Tour qualifiziert haben: Der Snowboard-Zweite von Fieberbrunn, Elias Elhardt (GER), Snowboarderin Wakana Hama (JPN) und Skifahrerin Hedvig Wessel (NOR).

Nachdem Kristofer Turdell (SWE) bei den Skifahrern bereits als Weltmeister feststeht, fällt in Verbier zwischen 31. März und 8. April nur noch in drei Kategorien die Entscheidung über den Titel. Aber auch bei den Skifahrern wird der Sieg bei diesem prestigeträchtigen Event heiß umkämpft sein.

FREERIDE WORLD TOUR
© freerideworldtour.com / CSJOSTROM

Eva Walkner (AUT), die bei den Skifahrerinnen auf Platz zwei liegt, freut sich auf den Saisonhöhepunkt: „Der Xtreme ist einfach etwas Besonderes. Der Bec des Rosses mit seinen ausgesetzten Lines und Cliffs liegt mir sehr gut. Durch die große Zahl an Zuschauern ist die Atmosphäre einfach mega. Und es ist immer schön, in Verbier mit Freunden den Saisonabschluss zu feiern.“

Thomas Feurstein (AUT), Gesamtführender bei den Snowboardern vor Gigi Rüf (AUT), freut sich ebenfalls auf das große Finale: „Da wird es nochmal richtig spannend. Wir haben bereits Bilder vom Hang bekommen. Er schaut dieses Jahr echt gut aus. Obwohl ich aktuell im Ranking führe, darf ich nicht locker lassen. Gigi und Davey Baird haben definitiv noch eine Chance, mir die Führung abzunehmen.“

Manuela Mandl (AUT), die bei den Snowboarderinnen die Rangliste anführt, sagte: „Die Saison ist für mich viel besser verlaufen als erwartet. Ich bin gerade extrem glücklich und genieße jeden Turn. Natürlich wäre der Titel extrem cool, aber ich habe mein Saisonziel mit der Requalifikation für nächstes Jahr schon erreicht. Ich war ja noch nie am Bec des Rosses, das wird also interessant. Der Bec schaut heuer extrem gut aus, das wird sicher richtig schön zum Snowboarden!“

Im Event-Village kermesse in Verbier finden die ganze Woche über Partys und Events für die Freerider und Fans aus aller Welt statt. Neu in diesem Jahr ist das Xtreme Verbier Party Festival mit Top-Bands, DJs und Partys in legendären Nightlife-Hotspots wie Pub Mont Fort, Le Farinet, Le Crock No Name, Le Rouge und L’Etoile Rouge.

Am Berg haben die Zuschauer in der brandneuen Audi Viewing Area am Fuß des Bec des Rosses einen optimalen Blick auf das Wettkampfgeschehen. Ein riesiger Bildschirm, Essen und Getränke sowie ein Live-Kommentator warten hier auf die Gäste.

Neben dem FWT-Contest findet am Wochenende auch ein 3-Sterne-Wettbewerb der Freeride Junior Tour (FJT) by Head statt. Der Nachwuchs startet in den Kategorien U 14 und 14 bis 18 Jahre.

Dank des Live-Webcasts muss man auch zu Hause keinen Moment der Action am Bec des Rosses verpassen. Alle Informationen und News zu Wettbewerb und Partys findet man auf den Social-Media-Kanälen der FWT und auf  www.freerideworldtour.com. Auch www.redbull.tv überträgt den Wettkampf live im Stream.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.