4*OPEN FACES OBERGURGL-HOCHGURGL

Obergurgl-Hochgurgl OpenFAces

Wer qualifiziert sich für die Freeride World Tour 2019?

Wer qualifiziert sich für die Freeride World Tour 2019? Beim großen Saisonfinale der OPEN FACES FREERIDE CONTESTS in Obergurgl-Hochgurgl fällt am kommenden Samstag (7. April, ab 10.00 Uhr und im Livestream auf www.open-faces.com) die Entscheidung.

Obergurgl-Hochgurgl OpenFAces
Spektakuläre Freeride-Action ist am Face Hangerer in Obergurgl-Hochgurgl garantiert © OpenFaces/MAblinger

Grande Finale: Am kommenden Wochenende geht die Freeride-Saison mit dem OPEN FACES OBERGURGL-HOCHGURGL und damit mit einem echten Saisonhighlight zu Ende. Im Mittelpunkt steht dabei der letzte 4*Freeride World Qualifier der höchsten Kategorie auf europäischem Boden. Die Startliste liest sich deshalb wie das Who-is-Who der Szene. Zu den Saisonsiegern, die noch um den Gesamtsieg der österreichischen Serie kämpfen, gesellen sich jene Rider, die in dieser Saison schon alles erreicht haben, z.B. die frischgebackene Weltmeisterin aus Wien, Manuela Mandl, sowie jene, die noch um den Einzug in die Königsklasse 2019 kämpfen.
 
Wer fährt im nächsten Winter in der Freeride World Tour?

Lediglich die besten drei Skifahrer, die beste Skifahrerin, die beste Snowboarderin und der beste Snowboarder aus der Qualifier-Tour  in Europa rücken 2019 zur FWT auf. In Obergurgl-Hochgurgl, dem letzten Bewerb in dieser Saison, spitzt sich der Kampf um die begehrten, aber raren Plätze nochmals entsprechend zu. Nicht zuletzt deshalb stehen am kommenden Samstag alle derzeit topgerankten Rider am Start. Bei den Ski Herren ist das der Neuseeländer Hank Bilous, der das FWQ-Ranking vor den beiden Franzosen Wadek Gorak und Yann Dumax-Baudron anführt. Auch der Deutsche „Mr Backflip“ Konstantin Ottner darf sich noch Hoffnungen auf den begehrten Startplatz machen. Aus österreichischer Sicht rangiert Tao Kreibich auf Rang 10, muss also auf einen Ausfall der vorderen Konkurrenz hoffen. Auch bei den Ski Damen führt mit Anna Smoothy eine Neuseeländerin das Feld der Ski Damen an – und auch sie bekommt Konkurrenz von zwei Französinnen: Charlene Plaisance und Juliette Willmann. Nicht minder hochkarätig besetzt ist das Feld bei den Snowboardern. Aus österreichischer Sicht darf sich hier Bettina Pickl als Viertplatzierte noch Hoffnungen auf einen guten Abschluss im Freeride World Qualifier- Saisonranking machen.
Eine die weiß, welches Sprungbrett der finale Contest im Ötztal sein kann, ist Weltmeisterin Manuela Mandl. Sie gewann den Contest im vergangenen Jahr, kämpfte sich so zurück in die Königsklasse. Klar, dass die Wienerin den Bewerb, mit dem sie so viele gute Erinnerungen verbindet, auch in diesem Jahr nicht verpassen möchte.

Obergurgl-Hochgurgl OpenFAces
Die besten Freerider feiern in Obergurgl-Hochgurgl ihren Saison-Abschuss © OpenFaces/MAblinger

Wo hat man den besten Blick auf das Freeride-Spektakel?

Für Freeride-Fans heißt es am Contest-Tag ab zur Public Area auf der Hohe Mut-Alm. Auch ohne Skier mit der Hohe Mut-Bahn erreichbar, gibt es hier die beste Sicht auf Runs und Rider. Auf einem LED-Screen mit Live-Feed entgeht dem Publikum kein Detail des Contest-Geschehens. Unter anderem bieten ein DJ, eine Event Area inklusive Exhibition und die Red Bull Riders Lounge beste Voraussetzungen dafür, einen Tag voller spektakulärem Freeride-Sport zu erleben.
Schon ab Freitag erwartet die Freeride-Fans im Dorfzentrum von Obergurgl die „OPEN FACES Roadshow“ mit „Chill&Relax-Corner“, Ski-Demos, Produktpräsentationen, Food Truck, Gewinnspielen und vielem mehr. Um 19.00 Uhr startet das Contest-Wochenende mit der Red Bull Trial Bike Show denkbar spektakulär, ehe abends eine Reggae Party mit DJ Jules Zenzmaier wartet. Auch der Samstagabend steht dann noch im Zeichen des Saisonabschlusses: Nach der Preisverteilung um 20.30 Uhr startet die OPEN FACES Ridersparty mit DJ Bademeister.

Programmübersicht OPEN FACES Obergurgl Hochgurgl: https://www.open-faces.com/contests/fwq-obergurgl-hochgurgl-2018/info

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.