20. Juli 2019

Pulverschnee und Sonnenschein beim FreerideTestival

FreerideTestival Saalbach

Pulverschnee und Sonnenschein versetzten Freerider in Testlaune.
Perfekte Bedingungen beim ersten Stopp des FreerideTestival presented by BMW xDrive 2019 in Saalbach.

Vergangenes Wochenende traf sich die Freeride-Community in Saalbach, um beim ersten Stopp des FreerideTestival presented by BMW xDrive das Equipment der nächsten Saison vorzustellen und zu testen. Frau Holle ließ dazu punktgenau am Freitag nochmals dicke Flocken vom Himmel fallen, so dass der Samstag traumhaft mit Neuschnee und Sonnenschein beginnen konnte. Die angebotenen Touren waren schnell ausgebucht, und in der ABS-Airbag Lounge herrschte bei Musik aus dem Red Bull Sound Car Partystimmung bis zum Sonnenuntergang. Das Coaching der Teilnehmer des BMW Mountains Freeride Camp übernahmen Matthias Mayr und Sandra Lahnsteiner. Die brachte auch gleich ihren Streifen „Couples“ zur Freeride Filmnacht presented by BMW Mountains in den Club Castello mit.

Nach 20 Zentimeter Neuschnee am Freitag konnte das FreerideTestival presented by BMW xDrive am Samstag, den 23. Februar mit einer perfekten Unterlage loslegen. Zahlreiche Freeridefans entschlossen sich deshalb, noch kurzfristig ohne Anmeldung in Saalbach vorbeizuschauen und die neuesten Ski, Boards, Rucksäcke, Stöcke, usw. der nächsten Saison auszuprobieren. Zeitweise räumten die Tiefschneefans in Testlaune die Stände sogar leer, denn durch das große Angebot an geführten Touren war es ein Leichtes, den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn kennenzulernen und das angebotene Equipment genauer unter die Lupe zu nehmen. Das ging auch an den vielen Pistenskifahrern nicht spurlos vorüber, und so schnupperten nicht wenige im Testival-Gelände an der Talstation 12er Express in Hinterglemm erstmals Freeride-Luft.

Bei den Peak Performance Freeride Touring Specials konnten nicht nur die Abfahrtsqualitäten der neuesten Bretter überprüft werden, sondern auch deren Tauglichkeit für den Aufstieg. Mit kurzen Hikes von der Bergstation weg eröffneten sich den Teilnehmern unverspurte Hänge mit grandiosen Lines. Tao Kreibich führte als Team Athlet ins Gelände. In der Ladies-Variante durften die Damen mit Birgit Ertl in den Powder stechen. Beim BMW Mountains Freeride Camp zeigten Matthias Mayr und Sandra Lahnsteiner unter anderem in Videoanalysen Verbesserungsmöglichkeiten bei der Fahrtechnik auf und standen von Freitag bis Sonntag als Coach mit Tipps und Tricks zur Seite.

Abfahrten, die außerhalb des Skigebietes endeten, wurden durch den kostenlose BMW xDrive Shuttle schnell und einfach mit dem Testival-Gelände verbunden. Dieser Service fand großen Anklang. Auch das angebotene Lawinenwissen bei den Ortovox Freeride Safety Touren und den SAAC Lawinenquickies wurde begeistert in Anspruch genommen. Genauso das ganze Wochenende mit Testival-Besuchern in ihrem „home of lässig“ unterwegs waren die Skilehrer und Skiführer der Freeride-Skischool Saalbach. Sie halfen bei den ersten Turns im Powder und unterstützten Fortgeschrittene dabei, das nächste Level zu erreichen.

Highlight-Clip: https://youtu.be/35hg_K4VyF4

Die weiteren Stopps des FreerideTestival 2019 presented by BMW xDrive:
16. & 17. März 2019: Warth-Schröcken, Talstation Jägeralp-Express
30. & 31. März 2019: Kaunertaler Gletscher, Gletscherparkplatz

Mehr Informationen und Anmeldung zum FreerideTestival presented by BMW xDrive auf www.freeride-testival.com.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.