15. November 2019

Do it yourself – ein einzigartiges Geschenk für Sie oder Ihn

Mit der Manufaktur Build2Ride zum persönlichen Traum-Ski
Jedes Jahr dieselbe Frage: Was kann ich zu Weihnachten schenken? Es soll kein Kitsch sein, es soll persönlich sein, es soll mal nichts zum Anziehen sein, es soll einzigartig sein, es soll in Erinnerung bleiben, es soll Spaß machen. All diese Voraussetzungen erfüllt die Skimanufaktur Build2Ride in Farchant bei Garmisch. Dort kann sich Mann oder Frau in einer urigen Werkstatt den Wunsch vom maßgeschneiderten Traumgefährt erfüllen. Nicht nur der Shape ist individuell, auch das Design: Diamantenstaub, Unterwäsche, Mahagoni- Furnier, Fotos oder Buchstabensuppe – alles ist möglich.
Zudem ist der Wechsel vom Schreibtisch zur Werkbank in der hektischen Bürowelt Wellness für die Seele. Einfach mal abschalten und etwas Einzigartiges mit den eigenen Händen entstehen lassen. Viele haben schon längst vergessen, wie es sich anfühlt etwas zu bauen und sich Zeit zu nehmen. Zwischen Staub, Holzspäne & Co taucht man geschwind in eine andere Welt.
Bei Build2Ride schlüpfen die Kursteilnehmer in die Rolle des Entwicklers, Designers und Technikers zugleich. Dabei sind keine Vorkenntnisse nötig. Denn das Team von Build2Ride unterstützt beim Konzipieren, Feilen, Schrauben, Sägen oder Laminieren und gibt wertvolle Tipps.
Axel Forelle, Geschäftsführer und ehemaliger Ski-Rennfahrer leitet den Kurs. Bevor es aber an die Werkbank geht, fließen in Vorgesprächen die Vorlieben, Wünsche und Anforderungen der Kursteilnehmer in den Bauprozess ein. Beim Design können sich die Kreativen dann so richtig austoben. Möglich ist eigentlich alles: edles Holzfurnier, Tücher, Diamantenstaub, Swarovski Steine, Blattgold, Fotos, alte T-Shirts, die Lieblingsunterwäsche oder Buchstabensuppe. Noch dazu bekommen die zukünftigen Skibauer beste Qualität, denn Build2Ride ist Marktführer im Skibuilding. Mittlerweile sind die do-it-yourself Ski auf dem Niveau eines Industrie-Skis angekommen.
Jetzt steht dem perfekten Geschenk nichts mehr im Wege und das Produkt Eigenmarke kann beim ersten Schneefall gleich eingeweiht werden. Garantiert unvergesslich.

© Build2Ride
© Build2Ride

Seminare
Die Seminare finden an jedem Wochenende von September bis Mai statt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal zehn Personen begrenzt, um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten. Ab einer Gruppenstärke von sechs Personen sind Workshops auch während der Woche möglich.

Ablauf
Samstag, 8.30 Uhr:
Schablone ausschneiden
Kanten biegen
Kern
Vorspannung
Harzen
Backen

Sonntag, 8.30 Uhr:

Rohlinge in Form sägen
Feinschliff durch die Profis
Öl-Lasur
Bindung montieren

Kosten
Das Basispaket beläuft sich auf 690 Euro, hier sind Seminar- und Materialkosten inbegriffen. Wünscht der Kunde ein besonderes Design oder eine bestimmte Bindung, kann er zwischen unterschiedlichen Paketen wählen. Entscheidet sich der Kunde für die Anfertigung durch Build2Ride selbst, bleibt der Grundpreis gleich. Es kommt lediglich ein Aufschlag von 160 Euro für die „Made in Garmisch-Partenkirchen“ Sonderanfertigung hinzu und nach zwei Tagen hält der Kunde sein Unikat in den Händen.

Hinweis:
Bei Buid2Ride gibt es auch Wertgutscheine, d.h. der Betrag muss nicht sofort und nicht komplett bezahlt werden. Das Seminar gibt es ab 690 € inklusive Material.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.