22. Oktober 2019

Saisonstart im Skigebiet „Obereggen-Ski Center Latemar“

Für Genuss-Skifahrer und Design-Freunde

Stylische Hütten, moderne Liftanlagen und bestens präparierte und vielfach ausgezeichnete Pisten: Mit gewohnt hohen Standards startet das Skigebiet Obereggen (1550 m-2500 m) im Ski Center Latemar am 29. November um 19 Uhr in den Winter. Und weil man sich im Südtiroler Eggental nicht ausruht, gibt es zum Saisonstart noch einige Neuerungen oben drauf.

„Um unseren Gästen einen gelungenen Abschluss für einen schönen Skitag zu ermöglichen, haben wir das neue Après Ski Lokal ‚LOOX‘ gleich an der Talstation des Oberholz-Liftes in Obereggen gebaut“, erklärt Helene Thaler von Eggental Tourismus. Das zeitgenössische Gebäude aus Holz und Glas wölbt sich in zwei großen Schwüngen einmal der Skipiste entgegen und einmal Richtung Tal – inklusive freien Blicks auf die Bergspitzen der Westalpen. Die Architektur des Gebäudes, das von lokalen Bau- und Handwerksbetrieben realisiert wurde, war Inspirationsquelle für den Namen, der eine Kombination aus „looking“ und „lux“ darstellt. „‚Looking‘ verdeutlicht den Rundumblick im und aus dem Lokal, der die Berge und die Natur auch im Inneren greifbar macht, während die Beleuchtungsstärke ‚Lux‘ für das innovative Lichtkonzept des Lokals steht“. Künftig gibt es im LOOX täglich wechselnde Veranstaltungen in urbaner Clubatmosphäre; dazu jeden Monat besondere Veranstaltungen mit lokalen, nationalen und internationalen Künstlern.

Auch beim neuen 8er-Sessellift Reiterjoch wurde nicht nur auf Effizienz, sondern auch auf Eleganz gesetzt: Die Sessel sowie Tal- und Bergstation wurden von der Turiner Designschmiede Pininfarina gestaltet. Neben formvollendeter Ästhetik steht auch Sicherheit hoch im Kurs – dank innovativer Kindersicherung schweben jetzt kleine Pistenflitzer (und vor allem deren Eltern) ganz entspannt in Richtung Pampeago.

Die hohen Standards begeistern nicht nur Urlauber, sondern auch Experten. Zum wiederholten Male wurde das Skigebiet „Obereggen-Ski Center Latemar“ von „Skiresort.com“ zum Testsieger in der Kategorie „Weltweit führendes Skigebiet bis 60 km Pisten“ gewählt. Bestnoten gab es für die Aufstiegsanlagen, das gastronomische Angebot, die Snowparks sowie Pistenpräparierung und Schneesicherheit. Dank eines neuen Speicherbeckens und einer Potenzierung der Schneeanlagen ist letztere bis zum Saisonende am 19. April gewährleistet. Gleichzeitig wird in Obereggen sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Nicht nur der gesamte Ort wird mit erneuerbaren Energien beheizt, auch der Strom für Seilbahnen und Beschneiung ist grün. Insgesamt gibt es 18 hochmoderne Aufstiegsanlagen, die Wintersportler bis hinauf auf 2500 Meter bringen. Die 49 Luxus-Pistenkilometer führen bis in die Skizentren von Pampeago und Predazzo. Im benachbarten Val di Fiemme gilt der Skipass Obereggen für weitere 60 Kilometer an Pisten.

Über das Eggental
Das Eggental mit seinen sieben Orten beginnt direkt an der Autobahnausfahrt Bozen Nord. In den Bilderbuchdörfern treffen italienische Lebensart und alpines Flair aufeinander. Skifahrer haben im Angesicht des Dolomiten UNESCO Welterbes mit Rosengarten und Latemar zwei einzigartige Skigebiete zur Auswahl. Das Skigebiet Obereggen im Ski Center Latemar, das mit dem Fiemme-Tal verbunden ist und auf über 100 gemeinsame Pistenkilometer kommt, ist der ideale Urlaubsort für aktive Skifahrer. Das Skigebiet Carezza positioniert sich als perfekter Ort für Familien. Hier gibt es inklusive der Verbindung ins Fassatal insgesamt 154 Abfahrts-Kilometer. Alle Gemeinden des Eggentals haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben. In beiden Skigebieten kommt der Strom für Lift- und Beschneiungsanlagen von erneuerbaren Energieträgern. Die 6400 Gästebetten verteilen sich auf 15 Hotels im 4-Sterne-Bereich und zahlreiche weitere, ausgezeichnete Unterkünfte für unterschiedliche Ansprüche. Wer mag, quartiert sich direkt am Pistenrand ein.

Weitere Informationen:
Eggental Tourismus, Dolomitenstraße 4, I-39056 Welschnofen, Tel.: 0039/0471/619500, info@eggental.com, www.eggental.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.