Freeride World Tour in Fieberbrunn 2020

Freeride World Tour Fieberbrunn
FWT 19 FIEBERBRUNN © M. KNOLL

Freeride World Tour in Fieberbrunn mit Metallica-Tribute, DJ-Duo Möwe und spektakulärer Flugshow

Der Fieberbrunner Eventwinter tritt noch einmal aufs Gas!

Die Freeride World Tour gastiert am 7. März zum zehnten Mal am Wildseeloder. Zum Jubiläum mit spektakulärem Rahmenprogramm: Metallica Tribute Show, dem bekannten DJ-Duo Möwe, einer Red Bull Flugshow und vielem mehr.

Vom 7. bis 13. März 2020 sind in Fieberbrunn wieder die Freerider am Zug. Der einzige Stopp der Freeride World Tour im deutschsprachigen Raum lotst die Weltbesten der Szene vom Gipfel des Wildseeloders talwärts. Auf den 620 Höhenmetern mit einer Hangneigung von bis zu 70 Grad, durch Rinnen und über Felsen, versuchen die Rider mit einem außerordentlichen Run zu punkten. Die Judges schauen dabei genau auf Skifahrer und Snowboarder und bewerten Linie, Flüssigkeit, Technik, Kontrolliertheit, sowie die Freestyle-Elemente der Fahrer. Auf die Fans wartet wie gewohnt am gegenüberliegenden Lärchfilzkogel mit dem Contest-Village inklusive Schneetribüne, Liveübertragung, Riesenleinwand, Moderation und Fan TV das perfekte Freeride-Erlebnis. Geplanter Conteststart ist am 7. März, um 9 Uhr, das Wetterfenster ist bis zum 13. März geöffnet.

Vom Powder-Himmel direkt in die Metallica-Hölle

Zum 10-jährigen Jubiläum der Freeride World Tour in Fieberbrunn wartet auch ein spektakuläres Party- und Rahmenprogramm. Den Beginn machen die Piloten der Flying Bulls, die den Wildseeloder als Backdrop für ihre einzigartige Flugshow nutzen werden.
Im Tal bringt im Anschluss an den Bewerb die Band „SAD“, die als eine der heißesten Live Rock’n’Roll Metallica Tributes dieser Tage gilt, ab 16 Uhr die Bühne am Fuße des Doischbergs zum Beben. Mit im Gepäck sind klarerweise Metallica-Welthits wie „Enter Sandman“, „Master of Puppets“ oder „Nothing Else Matters“, pulsierende Drums, fantastische Riffs und unentbehrliches Grölen. Wer da nicht mitgrölt, muss headbangen.
Wieder mit im Party-Boot der Freeride World Tour ist außerdem die Red Bull Energy Station bei der Talstation der Fieberbrunner Bergbahn, welche ab 6. März von früh bis spät ihre Tore offen hält. Als musikalisches Highlight wartet dort das DJ-Duo „Möwe“, das am Samstag, 7. März, ab 21.00 Uhr, mit bekannten Liedern wie „Down by the River“, „Who’s to Blame“ oder „Skyline“ einheizen wird.
Alles bei freiem Eintritt.

Programm Freeride World Tour Fieberbrunn

Freitag, 6. März
11 Uhr bis 15 Uhr Face Inspection und Riders Meeting
16 Uhr FWT Eröffnungsfeier Talstation
16.30 Uhr Autogrammstunde @ Red Bull Station
21 Uhr FWT Freeride Party “DJ Deep Duen” @ Red Bull Station

Samstag, 7. März
8.30 Uhr Zuschauerbereich Lärchfilzkogel geöffnet
9 Uhr bis 12 Uhr FWT Competition @ Wildseeloder & Contest Village – Lärchfilzkogel
09.30 Uhr Fieberbrunn Junior 3* by Dynastar @ Wildseeloder – Seenieder
12 Uhr Red Bull Flugshow @ Contest Village – Lärchfilzkogel
15 Uhr Siegerehrung Talstation
16 Uhr Metallica Tribute Show @ Stage Enzianhütte
21 Uhr FWT Freeride Party “Möwe” @ Red Bull Station

Sonntag, 8. März
9 Uhr bis 17 Uhr FWT Ski test – Talstation

Alle Infos zur Freeride World Tour und den Winterhighlights finden Sie HIER!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.