X Over Ride & Shine 2020: Startplatz inklusive Mentorship am Kitzsteinhorn gewinnen

X OVER RIDE am Kitzsteinhorn
© XOVERRIDE/Listl

Die X OVER RIDE & SHINE 2020 – Wildcard Competition ist am Start. Dabei gibt es nicht nur die Chance auf einen Startplatz beim legendären 3-Stern-Contest in Zell am See-Kaprun am 28. März, sondern auch auf ein Mentorship durch einen routinierten X OVER RIDE-Athleten. Was zu tun ist? Noch bis 20. März besten Freeride-Content posten.

Einmal bei der Freeride World Qualifier-Tour am Start stehen? Und einmal einem Top-Rider der Szene auf die Ski- bzw. Snowboardspitze schauen? Ein Traum, der mit X OVER RIDE & SHINE 2020 wahr werden kann. Die Wildcard Competition vergibt in diesem Jahr drei Startplätze für den legendären Freeride-Contest am Kitzsteinhorn. Das heißt, drei Mal die Garantie auf pure Freeride-Action über das Face Lakarschneid und jede Menge gelebte Freeride-Passion auch abseits des Powders. Und wem das noch zu wenig ist, hier das Sahnehäubchen: Jede Wildcard beinhaltet auch ein Mentorship am Eventwochenende durch einen arrivierten Rider mit X OVER RIDE-Erfahrung. Mit an Bord sind bereits niemand Geringere als Vorjahressieger Michi Strauss, Weltmeisterin Manuela Mandl und die ehemalige österreichische Freeride-Meisterin Jacoba Kriechmayr. 
 
Foto oder Video auf Instagram posten und Ticket für den XOR lösen
 
Die Teilnahme bei der X OVER RIDE & SHINE 2020 – Wildcard Competition ist denkbar einfach: Noch bis zum 20. März besten Action-Content, egal ob Video oder Foto, auf Instagram posten und die folgenden Seiten verlinken bzw. entsprechende Hashtags setzen: @xoverride, @kitzsteinhorn, @zellamseekaprun, #xor20, #xoverride, #mykitzsteinhorn, #zellamseekaprun, #riseandshine. Die Vergabe der Wildcards erfolgt ebenfalls über Social Media. Unter allen Teilnehmern wird zudem ein Wochenende inklusive Unterkunft und Liftkarte für den X OVER RIDE 2020 verlost.
 
Seit 2004 Fixpunkt im Freeride-Kalender, Hotspot legendären Freeridesports, ein Kult-Bewerb: Der X OVER RIDE am Kitzsteinhorn ist Österreichs legendärster Freeridebewerb und vergibt am 28. März 2020 als 3-Stern-Freeride World Qualifier wichtige Punkte, die das Sprungbrett in die Freeride World Tour bedeuten könnten – und jede Menge Prestige.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.