Groß Ski fahren und steil klettern – Arlberg

Österreichs größtes Skigebiet und Tirols einziger Winterklettersteig

skikarte_valluga_hotel

Groß Ski fahren und steil klettern – Arlberg: Österreichs größtes Skigebiet und Tirols einziger Winterklettersteig
hotelansicht_valluga_hotelDie schönsten Pisten, Schnee und Berge ohne Ende, Nightlife und eine Gastronomie von Weltformat zeichnen die Tiroler Wintersportmetropole St. Anton aus. Zum Start der Wintersaison 2016/17 wächst Ski Arlberg dank vier neuer Bergbahnen zum größten Skigebiet Österreichs zusammen. Für Tourengeher hält der Arlberg ein besonderes Highlight bereit: Tirols einzigen Winterklettersteig auf 2.645 Metern – Ski auf den Rücken und rein in die Felsen. Die hochalpine Gratüberschreitung ist durchgehend mit einem Stahlseil gesichert und begeistert mit einem atemberaubenden Ausblick. Am Ende lockt die Talabfahrt durch das freie Gelände. Wie auch immer sich Winterbegeisterte in den Bergen bewegen – in Toplage am Fuße der gigantischen Arlberger Bergwelt empfängt das VALLUGA Hotel mit nur 25 Zimmern die Sportler und Genießer. Es ist die ruhige, freundliche Urlaubsatmosphäre, die das VALLUGA Hotel zu einer besonderen Adresse macht. Gäste fühlen sich fast wie zu Hause in den großzügigen und gut geplanten Zimmern mit ihren überaus bequemen Betten und modernen Badezimmern. Wie ein Wohnzimmer präsentiert sich die einladende und geräumige Lounge und Cocktail Bar für gemütliche Mußestunden. Ein fantastischer SPA, Fitness- und Wellnessbereich und ein Feinschmecker-Restaurant werden anspruchsvollen Gästen gerecht. Klein und fein ist die Devise des Ehepaars Landström, das mit seinem Haus, benannt nach dem höchsten Berg im Skigebiet von St. Anton, Individualisten und Freunde ganz spezieller Urlaubsadressen anspricht.

Wintertermine in St. Anton

doppelzimmer_valluga
Doppelzimmer im Hotel Valluga St. Anton

27.11.16, 04.12.16, 08.12.16, 11.12.16, 17.12.16 und 18.12.16: Adventzauber im Park und Weihnachtsmarkt
02.–04.12.16: Stanton Ski Open
03.12.16: Opening-Konzert Rea Garvey und Gregor Meyle
05.12.16: 18. Arlberg-Pass Krampaler-Lauf
28.12.16: Konzert der Wiltener Sängerknaben
30.12.16: Skishow mit Feuerwerk
ab 04.01.17: immer mittwochs ab 21 Uhr Skishow im Zielstadion
05.01.17: Arlberger Neujahrskonzert
07.–28.01.17: Ladies first Wohlfühlwochen
07.–09.04.17: New Orleans meets Snow
22.04.17: “Der Weiße Rausch”

Startschuss für Österreichs größtes Skigebiet

Von 2. bis 4. Dezember 2016 startet St. Anton am Arlberg mit einem großen Ski-Opening in den Winter. Zu feiern gibt es heuer einen Superlativ. Dank vier neuer Bergbahnen entsteht am Arlberg das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs. Alle Ski-Orte der weltberühmten Skiregion werden lückenlos

miteinander verbunden. Mit dem Start der Wintersaison genießen Skifahrer am Arlberg mit mehr als 300 Kilometer Pisten und 87 Liften und Bahnen Skivergnügen beinahe ohne Ende. Im Rahmen eines kostenlosen Skitests am Opening-Wochenende eröffnen Skibegeisterte mit den neuesten Skimodellen aller Topmarken den Winter – ideal, um beispielsweise den „Run of fame“ zu erleben. So heißt die neue spektakuläre Skirunde durch das gesamte Ski Arlberg-Gebiet.

Billardecke im Hotel Valluga St. Anton
Billardecke im Hotel Valluga

65 Pistenkilometer und 18.000 Höhenmeter gilt es auf Ski zu bewältigen. Einer der vielen Höhepunkte des Wochenendes wird ein gemeinsames Konzert des irischen Sängers und Gitarristen Rea Garvey und des deutschen Musikers Gregor Meyle am 3. Dezember 2016. Ebenfalls in „Feierlaune“ zeigt sich das VALLUGA Hotel in St. Anton. Auch dort öffnen am 2. Dezember 2016 wieder die Pforten (geöffnet bis 23.04.17). Zum Saisonstart lockt ein Sonderangebot (4. bis 23.12.16): 20 Prozent auf alle SPA Behandlungen bei Buchung vor Anreise. Mit nur 25 Zimmern ist das VALLUGA Hotel eine exklusive, fast privat anmutende Urlaubsadresse für Genussmenschen. Das Spa des Hauses bezaubert mit einem exklusiven Flair. Nach einem Tag in den Bergen entspannen Wellnessbegeisterte bei Kosmetikbehandlungen, diversen Massagen, im Pool, in den Saunen und in den Wasserbetten des Ruheraums. In kuscheligen Zimmern, die die unverwechselbare, ansprechende Handschrift des schwedischen Hotelier-Ehepaars Johanna und Mikael Landström tragen, baumelt die Seele. Das Restaurant des VALLUGA verwöhnt vom Frühstück über die Nachmittagsjause bis zum Dinner und Schlummerdrink mit kulinarischen Highlights aus der modernen, internationalen und regionalen Küche. Zum Ausgangspunkt ihrer unvergesslichen Skitage werden Hotelgäste mit dem kostenlosen Ski Shuttle gebracht. Die Skipässe erhalten sie bequem an der Hotelrezeption. Ein Extra-Tipp für Nicht-Skifahrer: Auf Anfrage werden im VALLUGA geführte Schneeschuhwanderungen in das alpine Winterparadies des Arlbergs organisiert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.