Dachstein West

Viele „Likes“ für Dachstein West zum Saisonstart

D. Schaufler (Bergbahnen Dachstein West)
© D. Schaufler (Bergbahnen Dachstein West)

Dachstein West spannt den Bogen zwischen zwei Weltberühmtheiten: dem „bronzenen“ Hallstatt und dem „goldenen“ Skistar Marcel Hirscher, dem fünffachen Weltcupsieger aus Annaberg. Zum Saisonstart mit dem neuen Logo „like it“ gibt es einen Gratis-Urlaubstag.

Drei Skiorte, 29 moderne Liftanlagen, über hundert Pistenkilometer im lawinen- und windgeschützten Mittelgebirge, ein beeindruckendes Hochgebirgspanorama am Horizont: Dennoch ist Dachstein West rund um die drei Skiorte Gosau, Russbach und Annaberg kein Massenskigebiet, sondern ein behutsam gewachsener „Insider“. Die hohe Schneesicherheit, die perfekt präparierten Pisten, die modernen Liftanlagen und urigen Hütten – aber auch die günstigen Skitickets – erhalten von immer mehr Skifans ein „like“. So wie die Tester von skiresort.de, welche die Skiregion bereits 2015 als Top-Skigebiet mit 17 Auszeichnungen ausgewiesen haben. Zeit für einen ganz persönlichen Pistentest. Die Skiregion Dachstein West lädt dazu zum Saisonstart mit einem günstigen 4=3-Midweek-Angebot: Das heißt, vier Skitage zum Preis von drei, für Erwachsene ebenso wie für Kinder. Damit haben alle Zeit für einen ausführlichen Pistencheck in ihrem individuellen Tempo. Etwa auf der „panoronda“ – einer 44 Kilometer langen Panorama-Skirunde mit Dachsteinblick –, bei der das „Best of“ der Dachstein West-Pisten voll ausgefahren wird. Nicht versäumen sollte man auch die ausgewiesenen Gaudipisten mit verheißungsvollen Namen wie Jagaschuss oder Speed Check, die Marcel Hirscher-Rennstrecke und den Snowpark Dachstein West, die mit glatt gewalzten Pistenautobahnen so gar nichts am Skihelm haben. Vor allem auch nicht die vielen originellen Skihütten, die zwischendurch zum Auftanken verlocken.

Dachstein West 4=3
Termin: Saisonbeginn – 23.12.16
Angebot: 4 Nächte inkl. 4-Tage-Skiticket zum Preis von 3 Tagen – Preis p. P.: ab 259 Euro
Tipp: „Fensterl´n“, das Dachstein West Schnäppchen & Last-Minute Schaufenster auf dachstein.at

Dachstein West: Material- und Gauditests auf der „panoronda“

Bergbahnen Dachstein West
Funpiste © D. Schaufler (Bergbahnen Dachstein West)

An allen vier Jänner-Wochenenden wird die Skiregion Dachstein West mit ihrer neuen Skirunde „panoronda“ auf Belag und Kanten getestet: Mit „best conditions“ bei der Unterkunft in den drei Skiorten Gosau, Russbach und Annaberg, beim Skiticket – und den neuesten Testskiern.

Alle Jänner-Wochenenden sind in der Skiregion Dachstein West Testfahrer-Wochenenden. Die zwischen Freitag und Sonntag gültigen Preise bei Übernachtung in Partnerbetrieben, Skiticket und Testskiern liegen deutlich unter dem Saisonniveau. Schneefreaks sollten sie nutzen und neben dem neuesten „Material“ auch die strahlend weißen und nur locker bevölkerten Pulverpisten auf ihre Drehfreudigkeit testen. Schließlich gibt es auf der Zwieselalm, am Riedlgrad und der Edtalm einige knackige Herausforderungen. Zum Abstecher in den Tiefschnee laden baumfreie Hänge und zum voll Ausfahren der neuen Test-Carver bietet sich die „panoronda“ an. Die 44 Kilometer lange Panorama-Skirunde führt auf top-präparierten Pulverpisten quer durch das vielseitige Skigebiet unter dem grandiosen Dachstein. Zwischendurch bietet sich alle paar Kilometer ein Hüttentest an. Die Originalität der Skihütten und ihre regionalen Schmankerl haben auch schon die Tester von skiresort.de beeindruckt und ihnen fünf Sterne abgerungen. Die Skiregion Dachstein West zählt mit über hundert Pistenkilometern (im Kartenverbund, davon 77 km zusammenhängend) zu den Insider-Tipps in den österreichischen Alpen. Unter den 66 modernen Bahnen und Liften findet man überwiegend 4er- bis 6er-Sesselbahnen, zum Teil mit Wetterschutzhauben.

Komm & Test – Das Dachstein West Testfahrer-Package
Termine: 06.–08.01.17, 13.–15.01.17, 20.–22.01.17, 27.–29.01.17
Benefits: günstiger Bestpreis für die Unterkunft, Testfahrer-Abschlag beim Skiticket, Rabatt auf Leih- und Test-Skier

Klasse statt Masse in der Skiregion Dachstein West
Die Skiregion Dachstein West rund um die drei Skiorte Gosau, Russbach und Annaberg steht für über hundert Kilometer schneereiche Pisten, aber ebenso für einen Skiurlaub in einer ursprünglichen und geschichtsträchtigen Alpenregion – abseits von Massenabfertigung und Alpen-Ballermann.

Bergbahnen Dachstein West
Rennstrecke © H. Raffalt (Bergbahnen Dachstein West)

Die Skiregion Dachstein West ist eine langsam „zusammengewachsene“ Skiregion – die sich durch viele Freizeitangebote abseits der Pisten und eine ehrlich-bodenständige Gastfreundschaft erfrischend von den Massen-Skigebieten in den Alpen abhebt. Das heißt keineswegs, dass man hier auf moderne Hotel-Standards verzichten muss: Rechtzeitig zum Winterbeginn öffnet in Gosau der Dachsteinkönig seine Pforten, ein revolutionäres neues Familienhotel der Viersternesuperior-Kategorie mit Suiten und Châlets im exklusiv-modernen Design von Tourismus-Stararchitekt Arkan Zeytinoglu. Viele Unterkünfte liegen in Dachstein West direkt an den Pisten: So etwa auch die 100 top-ausgestatteten Ferienhäuser des Alpendorfes Dachstein West in Annaberg. Trotz der guten Infrastruktur ist das Preisgefüge in Dachstein West am Boden geblieben, was Skitickets aber auch Übernachtungspreise betrifft. Zu vielen Saisonzeiten gibt es besonders günstige Hotel- und Ski-Kombipackages. Abseits der Piste lädt die vielfältige Region zwischen dem Salzkammergut und dem Salzburger Lammertal zur Erkundigung: In das Weltkulturerbe Hallstatt, die Mozartstadt Salzburg oder die Habsburger-Sommerfrische Bad Ischl (Eurotherme!). Ganz bewusst setzt man in Dachstein West auf echte Erholung statt auf den Alpen-Ballermann, auf einen leistbaren Urlaub statt auf die „Snow Society“.

Skiurlaub Dachstein West
Angebot: 1 Woche Skiurlaub inkl. 6 Tage Skipass – Preis p. P. ab 499 Euro

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.