13. November 2018

ESPN, Norwegens TV2 und SAHR erzielen Vereinbarung für Zusammenarbeit bei den X Games Norway 2017

Bekanntgabe von Disziplinen sowie bereits eingeladener Sportler. 13,5 Stunden Liveübertragung

X-Games logo

ESPN, der führende Sender für Sportsendungen und Erfinder der X Games, hat gemeinsam mit dem norwegischen Sender TV2 und dem lokalen Veranstalter SAHR Concepts eine Vereinbarung erzielt, um die X Games für das zweite Jahr in Folge nach Norwegen zu holen. Austragungsort der X Games vom 8. bis 11. März 2017 ist Hafjell – das Skigebiet zählte bereits zu den Gastgebern der Winterolympiade 1994 in Lillehammer. ESPN kooperiert mit TV2 für die norwegische Fernsehproduktion und mit SAHR Concepts für die internationalen TV-Feeds. Darüber hinaus fungiert der Sender als Organisator der vielseitigen Sportveranstaltung vor Ort.

Die X Games Norway 2017 umfassen Wettbewerbe für Snowboard und Ski Big Air (Männer und Frauen) sowie – erstmals bei dieser Veranstaltung – Snowboard und Ski Slopestyle (Männer und Frauen).

ESPN und TV2 senden jeweils 13,5 Stunden live. TV2 überträgt die Wettbewerbe live in Norwegen, während ESPN in den USA live auf ESPN3 und im Rahmen seiner Serie World of X Games auf ABC sendet. Zusätzlich zu den Inhalten auf den Medienplattformen von ESPN in den USA werden die X Games Norway 2017 weltweit auf den Sendekanälen von ESPN International übertragen und dank des Medienvertriebs von ESPN über andere internationale Medien und Sender.

Wie bei allen X Games Events bieten auch die X Games Norway – als Ergänzung der erstklassigen sportlichen Wettbewerbe – am Samstagabend im Skiort Hafjell ein musikalisches Highlight sowie über das ganze Wochenende hinweg Auftritte lokaler Musiker.
„Der Erfolg im letzten Winter zeigte, dass sich die norwegischen Jugendlichen sehr schnell für die X Games begeistern ließen“, so Jan Ove Årsaether, bei TV2 für Nachrichten und Sport verantwortlich. „Unsere Zuschauer waren jünger und viel zahlreicher, als wir erwartet hatten. Somit begeisterten die X Games die Jugendlichen auf der Veranstaltung ebenso wie alle, die der Veranstaltung zu Hause am Fernseher und über die sozialen Medien folgten.“

Tim Reed, Vice President von ESPN X Games, meint dazu: „Die X Games Oslo waren eine fantastische Veranstaltung und es war großartig zu sehen, wie viel Zuspruch und Enthusiasmus wir von Seiten der Fans erfahren haben, ganz besonders bei einem zum ersten Mal veranstalteten Event. Ganz offensichtlich machen die vielseitige Geschichte Norwegens und die im Land spürbare Leidenschaft für Wintersport es ebenso zu einem idealen Austragungsort der X Games, wie die stets wachsende Zahl an erstklassigen Athleten im Land. Wir freuen uns, gemeinsam mit TV2 und SAHR Concepts dies im nächsten Jahr in Hafjell fortführen zu können.“

„Wir haben die Vision, das großartigste Action-Sport-Event in ganz Europa zu schaffen“, so Henning Andersen von SAHR, der für die Organisation der X Games Norway verantwortlich ist. „Wir freuen uns schon sehr darauf, diese Aufgabe anzugehen.“

Die ersten vierundzwanzig eingeladenen Sportler wurden heute ebenfalls bekannt gegeben, darunter die norwegischen X-Games-Medaillengewinner Tiril Sjaastad Christiansen, Mons Røisland, Kjersti Buaas und Øystein Braaten sowie der sechsfache X-Games-Goldmedaillengewinner Mark McMorris und der Ski-Big-Air- Goldmedaillengewinner der X Games Oslo 2016, Henrik Harlaut. Alle Medaillengewinner der X Games Oslo 2016 Big-Air- sowie der X Games Aspen 2016 Slopestyle-Wettbewerbe erhielten für die X Games Norway 2017 automatisch eine Einladung. Die vollständige Liste der bereits eingeladenen Athleten finden Sie unter www.xgames.com. In den kommenden Wochen wird bekannt gegeben, welche Athleten darüber hinaus eine Einladung erhalten.

Die Tickets für die X Games Norway sind bereits erhältlich. Fans finden weitere Informationen über die X Games Norway Events unter www.xgames.com. Medienvertreter informieren sich bitte unter www.espnmediazone.com.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.