19. September 2019

Alta Badia – Südtiroler Dolomiten: Skifahren mit Genuss

Bei der elften Ausgabe der berühmten kulinarischen Initiative auf der Skipiste sind die Hauptdarsteller hochdekorierte Sterneköche mit einer intensiven Beziehung zu Alta Badia. Viele dieser Freunde und Liebhaber von Alta Badia haben ihre Karriere hier in Alta Badia auf den Spuren des einheimischen Dreisternekochs Norbert Niederkofler gestartet. Andere haben in zahlreichen Besuchen eine innige Freundschaft zu Alta Badia entwickelt, haben hier Ferien verbracht oder an den zahlreichen gastronomischen Events teilgenommen, die es hier das ganze Jahr über gibt. Die Gerichte, die sie für Skifahren mit Genuss gestalten, müssen deshalb auch mindestens eine hochwertige Zutat aus Alta Badia enthalten.

Ein Wiedersehen gibt es mit der Gourmet Skisafari, der Reise auf der Piste von Hütte zu Hütte mit den verführerischen Düften und Farben der Gerichte, die eigens dafür von den Sterneköchen höchstpersönlich entwickelt worden sind. Neu ist SunRisa, ein Event, der der gesunden und authentischen Küche gewidmet ist.

Alta Badia (Südtiroler Dolomiten/Italien) – Skifahren mit Genuss hat viel dazu beigetragen, dass sich Alta Badia in den letzten zehn Jahren immer mehr als Destination profiliert hat, die für außergewöhnliche Genusserlebnisse in den Bergen steht. Die gastronomischen Veranstaltungen in Alta Badia sind deshalb auch eine einzigartige Gelegenheit, um die ganz besonderen Qualitäten dieser Region zu erleben und zu genießen.

Das erfolgreiche Konzept der Initiative bleibt unverändert: zehn Starköche sind jeweils einer Skihütte an den Pisten in Alta Badia zugeordnet, für die sie ein Gericht kreieren, das während der gesamten Wintersaison den Gästen angeboten wird. Diese zehn Küchenchefs haben jeder für sich eine besondere Beziehung zu Alta Badia. Das kann sein, dass er oder sie hier seine Karriere gestartet hat, in Alta Badia die Ferien verbracht hat, die Gegend besonders gut kennt oder hier an kulinarischen Veranstaltungen teilgenommen hat. Und es kann auch sein, dass der Küchenchef hier geboren ist und hier lebt wie etwa Nicola Laera (Restaurant La Stüa de Michil beim Hotel La Perla, 1 Michelinstern). Diese ganz speziellen Gerichte der Küchenchefs zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine besondere Geschichte haben, die mit der exzellenten Qualität italienischer Produkte zu tun hat, die dafür weltweit bekannt und geschätzt sind. Zu jedem Gericht gehört ein konkreter Wein aus Südtirol, den jeweils ein renommierter Südtiroler Sommelier ausgewählt hat, was zusammen eine anspruchsvolle und harmonische Kombination ergibt.

#SkiTheItalianWay

Alta Badia steht nicht nur für hervorragende Wintersportmöglichkeiten im Herzen des Dolomiten UNESCO Welterbes. Es hat sich in den letzten Jahren auch zu einer Topdestination in Sachen Gastronomie entwickelt. Skifahren mit Genuss ist bekanntlich die genussvollste und verlockendste Veranstaltung des Winters in den Dolomiten und findet von Dezember bis April auf den Pisten von Alta Badia statt. Dank der vielen kulinarischen Initiativen werden die außergewöhnlichen Qualitäten der italienischen Küche gemäß dem Motto #skitheitalianway zelebriert. Gerade hier bedeutet Winterurlaub sehr viel mehr als nur Abfahrten auf der Piste. Alta Badia steht wie kaum ein anderes Skigebiet für eine exzellente Kombination aus Wintersport und Kulinarik. Skifahren mit Genuss bietet eine einzigartige Gelegenheit nicht nur für Wintersportler, mit italienischen Produkten höchster Qualität und herausragenden Südtiroler Weinen Bekanntschaft zu machen, sondern auch umgekehrt für Genießer, ihre Leidenschaft mit Ausflügen in den Schnee zu verbinden.

EVENTS UND BEGEGNUNGEN, WIE ES SIE NUR IN ALTA BADIA GIBT

DIE GOURMET SKISAFARI: DIE SIEBTE AUFLAGE AM SAMSTAG, DEM 14. DEZEMBER

Der offizielle Start der kulinarischen Wintersaison in Alta Badia wird der Samstag, der 14. Dezember sein. Es ist der Tag der Gourmet Skisafari, deren siebte Ausgabe einmal mehr eine faszinierende Begegnung mit der Spitzenküche auf 2000 Meter Höhe im Herzen der Südtiroler Dolomiten sein wird. Dabei werden die Sterneköche in den Hütten ihre ganz speziellen Gerichte präsentieren, die mit ihren hochwertigen Zutaten ein eindrucksvolles Beispiel für die exzellente italienische Küche sind. Eine ganz besondere Rolle spielen dabei die typischen Produkte Italiens, die den Köchen eine wichtige Inspiration für die Zusammenstellung der Rezepte sind. Die Wintersportler müssen sich dabei nicht nur für ein einziges Gericht entscheiden. Sie können von Hütte zu Hütte mit den Skiern fahren und die verschiedenen Kreationen genießen. Und sie können sich darauf verlassen, dass es sich dabei nicht nur um Kunstwerke für den Gaumen, sondern auch ästhetische Meisterleistungen handeln wird. Und das Besondere an diesem Tag ist auch, dass die Gäste die Küchenchefs persönlich kennen lernen und sich von ihnen die Geschichte zum Gericht erzählen lassen können. Ein Start in die Wintersaison, der ganz im Zeichen des guten Geschmacks steht.

DIE NEUIGKEIT DER SAISON 2019

SUNRISA: SKIFAHREN MIT SONNENAUFGANG AUF UNBERÜHRTEN PISTEN UND EINEM HOCHWERTIGEN FRÜHSTÜCK AUF 2000 METER HÖHE

Für Wintersportler ist es die Erfüllung eines Traums. Auf leeren und jungfräulichen Pisten seine Schwünge ziehen. Sich diesen Traum zu erfüllen, noch dazu im Herzen des Dolomiten UNESCO Welterbes vor einer grandiosen Bergkulisse und auf den Spuren der besten Weltcup-Rennläufer, das ist ein unvergessliches Erlebnis. Damit nicht genug. Gekrönt wird das mit einem anschließenden exzellenten Frühstück in einer Hütte auf 2000 Metern Höhe. Am Montag, den 23. Dezember, starten die Lifte auf dem Hochplateau zwischen La Villa, Corvara und San Cassiano den Betrieb bereits im Morgengrauen. Damit können die Skifahrer den Sonnenaufgang auf 2000 Metern Höhe und die perfekten, unberührten Pisten genießen, die in der Nacht zuvor mit zahlreichen Pistenraupen sorgfältig präpariert wurden. Die perfekte Ergänzung dieses einzigartigen Skierlebnisses ist dann das reichhaltige Frühstück mit hochwertigen und gesunden regionalen Zutaten in den Skihütten Club Moritzino, I Tablá, Ütia de Bioch, Piz Arlara und Las Vegas. Jede Skihütte wird sich dabei speziell auf einen Bestandteil des Frühstücks spezialisieren wie etwa Milch, Getreide, Eier oder Marmelade. Um höchste Qualität zu garantieren wird die Zusammenstellung des Frühstücks zusammen mit dem Ernährungswissenschaftler Dr. lader Fabbri ausgesucht. Die Zutaten enthalten wichtige Bestandteile für ein gutes und gesundes Frühstück in einer optimalen Kombination, was den Bedarf an Kalorien und Nährstoffen angeht. Beste Voraussetzungen für die Fahrt von einer Hütte zur nächsten. Unterwegs werden die Skifahrer von ehemaligen Athleten des alpinen Skiweltcups begleitet.

DER SOMMELIER AUF DER PISTE

Eine ungewöhnliche Kombination. In Alta Badia kann man nicht nur die Schönheit der Winterlandschaft des Dolomiten UNESCO Welterbes erleben, sondern diese auch mit ungewöhnlichen gastronomischen Qualitäten verbinden. In zwei verschiedenen Skihütten wird eine Auswahl der besten Weine Südtirols angeboten. Nach dem großen Erfolg der letzten Ausgaben von „Der Sommelier auf der Piste“ wird diese Veranstaltung auch in dieser Saison wieder eine Kombination aus Wintersport mit den besten Produkten der Region bieten. Zwischen Dezember und März stehen sechs Termine auf dem Programm: 17.Dezember, 14. und 28. Januar, 11. Februar sowie 3. und 10. März. Dabei werden die Teilnehmer auf den Pisten von einem Skilehrer begleitet und beim önologischen Programm von einem professionellen Sommelier. Der Preis dafür beträgt 30,00€ pro Person und inkludiert die Verkostungen und das Ski Guiding. Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Konsortium Südtirol Wein und der Sommeliervereinigung Südtirol organisiert.

WINE SKISAFARI: EINE SAFARI MIT SKI UND WEIN AUF 2000 METERN

Von Skihütte zu Skihütte. Von Spitzenwein zu Spitzenwein. DieWine Skisafari am Sonntag, den22. März 2020, zählt zu den absoluten Höhepunkten der kulinarischen Wintersaison in Alta Badia. Eine exklusive Verkostung der besten Weine Südtirols, die an diesem Tag zwischen 10 und 16.00 Uhr in den Skihütten Piz Arlara, Bioch, I Tablá und Pralongiá stattfinden wird. Eine hochkarätige und stilvolle Möglichkeit, einen persönlichen Abschluss der Skisaison zu begehen. Veranstalter ist Alta Badia Brand in Kooperation mit IDM Südtirol und mit Unterstützung des  Konsortium Südtirol Wein.

DER WINTER IN ALTA BADIA HAT NOCH MEHR KULINARISCHE EVENTS

Das kulinarische Winterprogramm in Alta Badia hat noch viel mehr zu bieten. Dazu gehört die “LEITNER ropeways VIP Lounge” im Rahmen der beiden Skiweltcup Rennen auf der berühmten Gran Risa Piste am 22. und 23. Dezember 2019. Die Zutaten des verlockenden Programms sind Sterneköche, dazu hochwertige Produkte und Spitzenweine aus Südtirol. Zum Advent in Alta Badia gehören die Weihnachtsmärkte in San Cassiano und Corvara zwischen dem 6. Dezember und 5. Januar, bei denen traditionelle Weihnachtsspezialitäten verkostet werden können. Roda dles Saus, die Veranstaltung, welche im Skigebiet La Crusc der traditionellen ladinischen Küche gewidmet ist, findet in der Woche vom 15. bis zum 22. März 2020 statt. Während der gesamten Wintersaison steht eine andere Attraktion zur Wahl. „Frühstück mit Pulverschnee“ in der Skihütte Las Vegas bietet ein ungewöhnliches Erlebnis, eine Kombination aus einem köstlichen Frühstück mit besten Südtiroler Zutaten und leeren, frisch präparierten Pisten vor dem offiziellen Tagesstart. Das Ende der Skisaison markiert die “Skicarousel Vintage Party” am 12. und 13. April 2020 mit heißen Platten aus den 70er und 80er Jahren.

Informationen: Tourismusbüros Alta Badia – www.altabadia.org – Tel.: +39 (0)471/836176-847037 – Email: info@altabadia.org

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.