29. Juni 2017

St. Johann in Tirol sattelt drauf

TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann AT

Neu: Single Trail und Skills Area für Einsteiger

St. Johann in Tirol kurbelt in diesem Sommer sein Bike-Angebot kräftig an. Die traditionsreiche Ferienregion in den Kitzbüheler Alpen sattelt nämlich für Freunde des geländegängigen Zweirads in diesem Sommer zwei Neuheiten drauf: Einen brandneuen Single Trail, im Endausbau mit sieben Kilometern einer der längsten Tirols, und mit einer Skills Area ein Schulungsgelände, in dem man das Einmaleins des Mountainbikens lernen kann. Dabei stehen vor allem Einsteiger, Kinder, Jugendliche und Familien im Vordergrund. Bike-Schulen bieten zudem ein umfangreiches Kursangebot, das schon Fünfjährigen aufs Berg-Rad hilft. Für die ganze Familie gibt es Bike-Touren aller Schwierigkeitsgrade – von 100 bis 1.500 Höhenmetern. Stets ist ein fachkundiger Guide mit von der Partie. Räder können zudem vor Ort ausgeliehen werden.

TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann AT
© ghost-bikes gmbh

Auf- und umgesattelt hat Andi Troger erst vor einigen Jahren. Vorher war der Tiroler als Fußballer auf den eigenen Beinen unterwegs. Die führten ihn bis in die zweite Liga Australiens. Kaum wieder zuhause und ohne Ball, wählte er für die Fortbewegung ein anderes Sportgerät – das Mountainbike. Und auch da brachte er es innerhalb weniger Jahre zu solcher Klasse, dass er nun eine Bike-Schule in St. Johann in Tirol leitet. Und das trifft sich gut. Denn die traditionsreiche Ferienregion in den Kitzbüheler Alpen macht seit geraumer Zeit ebenfalls Bikern Beine und präsentiert Freunden des geländegängigen Zweirads in diesem Sommer zwei Neuheiten: Einen brandneuen Single Trail, im Endausbau mit sieben Kilometern einer der längsten Tirols, und mit einer Skills Area ein Schulungsgelände, in dem man gefahrlos das Einmaleins des Mountainbikens lernen kann. Dabei stehen vor allem Einsteiger, Kinder, Jugendliche und Familien im Mittelpunkt.

Andi lässt erst mal Farben sprechen. „Unsere Strecken sind zwischen blau und rot“, vergleicht er die Schwierigkeitsgrade mit der Klassifizierung von Skipisten. „Richtig schwarz wird es nie, nur ganz oben ein bissl dunkelrot.“ Ganz oben – das ist der Bereich an der Bergstation der Seilbahn, die auf den Harschbichl, den 1.604 Meter hohen Hausberg von St. Johann in Tirol führt. Von dort geht der sieben Kilometer lange Trail, einer der längsten Tirols, mit bestens befahrbaren Passagen, Steilkurven und weiteren Elementen über eine Höhendifferenz von 1.000 Metern bis zur Talstation. „Das ist ein ganz flowiger Trail“, sagt der 35-jährige ausgebildete Mountainbike Coach. Strecken dieser Art erfreuen sich bei immer mehr Bikern großer Beliebtheit – nicht zuletzt, weil für den Aufstieg die Bergbahn genutzt werden kann, die Mensch und Rad nach oben transportiert.

TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann AT
© TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann AT

Der Urlauber lebt freilich am St. Johanner Haus- und Sportberg Harschbichl nicht nur mit dem Rad allein. Die imposante Erhebung entpuppt sich nämlich bei näherer Betrachtung als wahrer Sportgipfel. So bietet er Wanderwege aller Couleur, Klettersteige sowie die Gelegenheit zum Paragliden und Bogenschießen. Der Kletterwald Hornpark sorgt für Adrenalinausschüttungen, und das Mountain Cart, eine Art Go Kart für die Berge, begeistert mit rasanten Abfahrten.

Freie Bahn für Urlauber

Freie Bahn haben Urlauber jetzt in der Region St. Johann in Tirol: Denn mit der Gästekarte können sie auf einer Strecke von 66 Kilometern in 20 Orten und an 18 Bahnhöfen in der Region die Züge der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB) kostenfrei nutzen. So lässt sich „zweigleisig“ biken und hiken: Nach einer langen Rad- oder Wander-Tour wählt man für den Rückweg den Zug. Da man vor Ort auch viele touristische Höhenpunkte per Bahn erreicht, kann man dem eigenen Pkw ebenfalls Urlaub gönnen – ihn zu Hause parken und die Bahn für die Anreise in die Kitzbüheler Alpen nutzen.

Auskunft: Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol. Tel. +43-(0)5352-633350, www.kitzalps.cc

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*