16. Dezember 2018

Bikepark Leogang: Europas größter Bikepark startet am kommenden Donnerstag in die Saison

© Leoganger Bergbahnen GmbH

Mit dem Opening Weekend vom 10. bis 13. Mai nimmt die neue Saison im Bikepark Leogang Fahrt auf. Auf Gravity-Enthusiasten wartet auf neun Trails sowie im Riders-Playground pure Bike-Action. Downhill in Perfektion ist dann in knapp einem Monat zu sehen, wenn sich die Weltcupfahrer im Bikepark Leogang beim „Out of Bounds Festival“ messen.

Gravity-Enthusiasten aufgepasst! Nach einem nahezu perfekten Winter haben ab kommenden Donnerstag in Saalfelden Leogang wieder die Biker das Sagen: Mit 10. Mai öffnet der Bikepark Leogang seine Türen und lotst Downhiller, Freerider, Mountainbiker, und alle die es noch werden wollen, in die Region Saalfelden Leogang. Sie erwartet im größten Bikepark Europas die breite Palette des Bike-Sports. Der Riders-Playground

Rad- und Bike-Urlaub SalzburgerLand
Leogang Bikepark © SalzburgerLand Tourismus

verfügt auf seinen 10.000 Quadratmetern vom Pumptrack über Anfängerstrecken mit Förderband bis hin zum Greenhorn-Trail über das perfekte Übungsgelände. Daneben bieten neun unterschiedliche Trails für alle Könnerstufen die optimale Herausforderung. So macht der „Flow Link“ seinem Namen mit vielen flowigen Passagen, aber auch einigen Step-Downs und Table Jumps alle Ehre, während ambitionierte Downhiller auf der technisch anspruchsvolle Weltcup- und WM-Strecke „Speedster“ auf den Spuren von Gwin, Atherton und Co. wandeln können.

Eventhighlights mit internationaler Strahlkraft   

Letztere ist auch in diesem Sommer wieder im Rahmen des „Out of Bounds Festival“ Bühne des Mercedes-Benz UCI Mountain Bike Downhill Weltcups. Mit einer Länge von 2,3 Kilometern und einem durchschnittlichen Gefälle von 20,7% ist sie eine Kombination aus steilen Abschnitten, ruppigen Wurzelteppichen, engen Kehren und schnellen Passagen, die auch die Pros an ihre Grenzen bringt. Unter ihnen wird sich unter anderem auch eine Lokalmatadorin der Challenge stellen: Die Pinzgauerin Valentina Höll. Sie triumphierte vor kurzem in der Juniorenwertung des Downhill-Weltcups in Losinj in Kroatien. Selbstredend, dass sie auch auf ihrem Hometrack in Saalfelden Leogang vom 07. bis 10. Juni Gas geben wird. Mit dem BIKE Festival Saalfelden Leogang wartet vom 31. August bis 02. September ein neues Highlight im Eventkalender der Bike-Destination. Das Festival, bekannt u.a. durch die Austragungsorte Riva und Willingen, bietet neben Bewerben für alle Altersklassen, Mountainbiker und E-Biker, Testparcours und Parties auch eine große Bike-Messe, auf der die neuesten Trends unter die Lupe genommen werden können – Testfahrten mit den noch nicht am Markt erhältlichen 2019er-Modellen inklusive.

Umsatzwachstum gibt Konzept Recht

Der Bikesport boomt. Die Bikeregion Saalfelden Leogang hat sich diese Tatsache zur Herausforderung gemacht und nicht erst in den letzten Jahren energisch in diese Richtung gearbeitet. Der Umsatz im Bikepark Leogang gibt dem Konzept Recht. Ein Plus im Jahr 2017 um 15 Prozent und auch der Fahrtenzuwachs von 50 Prozent im Riders-Playground belegen, dass die Region ihre Hausaufgaben macht.
Wer sich davon überzeugen will, der hat beim Opening Weekend des Bikepark Leogang beste Gelegenheit dazu. Vom 10. bis 13. Mai gibt es minus 15 Prozent auf Tages- und Mehrtagestickets (ausgenommen Saisonkarten).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.