Rookies Cup und E-Enduro Race zum ersten Mal im Movimënt-Gebiet zu Gast

Movimënt-Gebiet

Protagonisten der Rennen die neuen Bike Beats

Sport, Spaß und Adrenalin: Mountainbike und E-Bike im Mittelpunkt der neuen Wettkämpfe rund um die neuen Bike Beats Bike im Movimënt-Areal.

Im Juli sind hier eine Etappe des internationalen Rookies Cup U19 und ein Wettkampf des E-Enduro Race, weltweit erstes Rennen für Bikes mit Antriebsunterstützung – weltweit erstes Rennen für Bikes mit Antriebsunterstützung, um der Schwerkraft zu trotzen – zu Gast.

Den ganzen Sommer lang kann man die neuen Trails – grün, rot und blau – ausprobieren oder ein E-Bike für neue Abenteuer mieten. Dabei können auch organisierte Touren genutzt werden.

Rot, Grün, Blau. Das sind die Farben des neuen „Aushängeschilds“ des Flow Country Bike im Movimënt-Gebiet: die Bike Beats Bike Trails. Die drei bequem mit den Seilbahnen erreichbaren unbefestigten Abfahrten auf der Hochebene von Alta Badia sind die Neuheit des Sommers 2018. Aufregende Strecken auf Erde und Sand, gepresst, gut befahrbar und schnell, der ideale Schauplatz für zwei adrenalinsteigernde Wettkämpfe, die zum ersten Mal auf der Hochebene ausgetragen werden.

Besonders spannend wird die in Zusammenarbeit mit Sellaronda Hero organisierte Etappe des internationalen Rookies Cup erwartet, die am 7. und 8. Juli in St. Kassian über die Bühne gehen wird. Dieses auch im Ausland, vor allem im deutschsprachigen Raum, mit Interesse verfolgte Rennen für U19-Fahrer lockt viele Downhill-Fans an. Eine gute Gelegenheit, um den jungen Champions von morgen zuzuschauen, wie sie die Movimënt-Gebietneue Strecke in Angriff nehmen, die über die rote Trasse (1290 m, mittelschwer, zwischen 9% und 14% Steigung) und die blaue Trasse (2 km, mittelschwer bis leicht, durchschnittlich 12% Steigung) führt.Am Schluss der Veranstaltung findet eine große Feier mit Pasta Party statt, um Teilnehmer, Freunde und Fans zu verabschieden. Die Anmeldung ist bereits eröffnet. Anmeldeschluss ist der 3. Juli.

Am 29. Juli steht dann eine der Etappen des E-Enduro Race an: das weltweit erste Rennen nur für Bikes mit Antriebsunterstützung trotzt der Schwerkraft. er Rennkalender sieht 6 Etappen auf Spaß versprechenden und anspruchsvollen Strecken in Ligurien, im Trentino und schließlich in Alta Badia (Hochabtei) vor, mit Start und Ankunft auf den neuen Bike Beats (Testlauf am 28. Juli). Dieser Wettkampf bedient sich einer sehr originellen Formel: Die Südtiroler Strecke sieht 4 Abfahrten mit Zeitfahren im Wechsel mit Abschnitten vor, auf denen die Teilnehmer einen großen Ring im Movimënt-Park fahren müssen: von St. Kassian bis Arabba, anschließend Kolfuschg, Grödner Joch, Piz La Ila und wieder St. Kassian. All dies ist innerhalb einer Höchstzeit unter Nutzung des Fahrrads – wobei man die Akku-Energie für die schwierigsten Abschnitte aufsparen sollte – und der Seilbahnen zu bewältigen: eine Reise, bei der Kraft und Kondition ebenso viel zählen wie Technik und Strategie.

Emotionen, die die Biker den ganzen Sommer lang bei Abfahrten über die drei Bike Beats ausprobieren können. Es wird empfohlen, sich zuerst auf den beiden Pumptracks – dem aus Holz von Piz La Ila und dem traditionellen, vor kurzem ausgebauten von Piz Sorega – aufzuwärmen und auf die Abfahrten vorzubereiten. Ohne in die Pedale zu treten, unter Nutzung des Schwungs, für den die Whoops, an strategischen Stellen positionierte Höcker, sorgen, lassen sich Muskeln, das Gleichgewicht, fließende Bewegungen und die Koordination trainieren.

Besonders die E-Bikes stehen die ganze Sommersaison lang im Mittelpunkt des touristischen Angebots des Movimënt-Gebietes. In fünf dem E-Bike Sharing gewidmeten Bereichen kann man die Räder mit Antriebsunterstützung mieten, aufladen und abgeben: Die E-Bikes können am Col Alt, am Piz La Ila, am Piz Sorega und bei den Tourismusbüros in Corvara und La Villa gemietet und danach an den Leihstationen abgegeben werden, die für die Kunden am bequemsten sind.
Außerdem kann man drei Mal die Woche – jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag um 10.30 Uhr – eine vergnügliche E-Bike Tour im Herzen des Gebietes in Begleitung eines Lehrers und eines Guides reservieren. Nach dem Start beim Piz La Ila geht es über Pralongià, Corvara und St. Kassian: ein 2 bis 3 Stunden langer Ritt über Wege, Weiden, Wiesen und Wälder.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.