16. Dezember 2018

Smith: Die neuen All-Mountain-Helme Session und Venture

Session und Venture setzt Smith
Session und Venture setzt Smith
SESSION

Performance, Style, Schutz – Die neuen All-Mountain MTB Helme Session und Venture

Mit Smith bleibt keiner auf der Strecke, egal wie ambitioniert die Ziele für den nächsten Ride. Der neue All-Mountain-Helm Session für anspruchsvolle Fahrer ergänzt ab 2018 die Kollektion der preisgekrönten Helme von Smith. In ihm vereint das neue Modell die bestmögliche Balance zwischen Schutz, Komfort, Style, Performance, Belüftung und Brillen-Integration.

Eingeschlossen in einer leichten Aerocore™ In-Mold-Konstruktion mit einer integrierten skelettartigen Struktur kommt im Session die Koroyd ®-Technologie an besonders sensiblen Stellen zum Einsatz, um optimalen Schutz für Fahrer zu bieten. Smith-Helme werden so entwickelt, dass sie direkte Krafteinwirkungen bestmöglich kompensieren. Alle Modelle des Session kommen mit der multidirektionalen Aufprall-Schutzfunktion MIPS®. Sie dient dazu, die Drehkräfte abzuschwächen, die bei schräg auftretender Krafteinwirkung auf das Gehirn wirken. Ein Helm mit MIPS®-Technologie hat eine bewegliche Schicht zwischen Außenschale und Kopf. So kann sich die Außenschale des Helms bei einem Sturz verhältnismäßig zum Kopf zu bewegen, wodurch die Drehkräfte erheblich vermindert werden, was potenzielle Gehirnschäden bei Stürzen verhindern kann.

Große Öffnungen an der Außenschale sorgen für besonders gute Belüftung bei langen Anstiegen und warmen Temperaturen. Sie werden mit dem AirEvac-System von Smith kombiniert, kleinen integrierten Belüftungskanälen, die die Luftzirkulation durch den Helm speziell fördern – auch und gerade wenn der Helm mit Goggles und anderen Brillen getragen wird. Das Innenfutter aus X-Static-Performance-Material mit kühlender Wirkung hat antimikrobielle Eigenschaften um Schweiß besser zur absorbieren.

Session und Venture setzt Smith
Venture

Damit der Session bestmöglich mit entsprechenden Brillen kompatibel ist, sind im Helm extra Kanäle integriert, um Sonnenbrillen am Helm fixieren zu können. Der Visor ist in drei Positionen verstellbar, damit der Helm mit verschiedenen Goggles getragen werden kann. Hinzu kommt das justierbare Vapor-Fit™-System und ein leichtes, einlagiges Webbing für noch mehr Komfort.

Der neue Helm Venture wurde in Anlehnung an das beliebte Modell Rover designt. Der Venture kommt mit Visor und einer leichten In-Mold-Konstruktion mit verstärktem Schutz am Hinterkopf.18 Belüftungsöffnungen am Helm sorgen für viel Belüftung und das X-Static-Performance-Material des Innenfutters absorbiert den Schweiß. Der Venture kommt in vier verschiedenen Farben mit und ohne zusätzlicher MIPS®-Technologie. Session und Venture sind ab Frühjahr 2018 im Handel erhältlich.

Preis Session: 160 €
Preis Venture: 80 €, 110 € mit MIPS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.