24. September 2018

20. World Games of Moutainbiking

World Games of Mountainbiking - Marathon

Die Sieger der 20. World Games of Moutainbiking
Rund 1.000 Starter kämpften in Saalbach Hinterglemm um den begehrten Titel des World Games Champion // € 11.000 konnten für den guten Zweck gespendet werden

World Games of Mountainbiking - Marathon
© saalbach.com, Martin Steiger

Die 20. Auflage der World Games of Mountainbiking war wieder ein voller Erfolg. Vom 06.-09. September fanden sich abermals rund 1.000 Teilnehmer aus 20 Nationen bei perfektem Wetter ein, um den begehrten Titel des World Games Champion zu holen. Toni Tähti meisterte die 80 km Distanz mit einer Zeit von 4:19:47.2 und holte somit den Titel des World Games Champion in der Klasse Men Expert nach Finnland. In der Klasse Women Expert entschied die Österreicherin Alina Reichert mit einer Zeit von 5:36:57.7 das Rennen für sich. World Games Legende Reini Woisetschläger holte sich auch dieses Jahr den Sieg beim Marathon 58 in der Klasse Senior Master Men.

In gewohnter Manier fanden sich am Samstag wieder rund 1.000 Teilnehmer ein, um sich den Titel des World Games Champion in den verschiedenen Disziplinen zu erkämpfen. Die fünf Marathon Distanzen (21 km, 31 km, 42 km, 58 km und 80 km) über die Grasberge Saalbach Hinterglemms forderten den konditionierten Sportlern einiges ab und brachten wieder glorreiche Sieger hervor.

Marathon World Games Champions
Auch dieses Jahr durften sich die Teilnehmer auf die freie Auswahl der fünf verschiedenen Distanzen freuen. 21 km, 31 km, 42 km, 58 km oder 80 km galt es zu bezwingen, wobei sich die Sportler je nach Ausdauer und Befinden während des Rennens für eine dieser Distanzen entscheiden konnten.

World Games of Mountainbiking - Marathon
© saalbach.com, Martin Steiger

Die Sieger der Marathon-Königsklasse sind Toni Tähti aus Finnland mit einer Zeit von  4:19:47.2 und Alina Reichert aus Österreich, die die 80 km Distanz in 5:36:57.7 bewältigte.

Die kompletten Ergebnislisten gibt es unter https://www.saalbach.com/de/events/worldgames/news-updates/ergebnislisten

Kleine Kids ganz Groß
Bei der Junior Trophy konnten die Kleinsten bereits erste Rennerfahrung sammeln. Kinder ab zwei Jahren fanden sich am Freitag im Startfeld des Rennformates für Nachwuchs-Biker.

Radeln für den guten Zweck
Wie alle Jahre wurde auch dieses Jahr wieder fleißig für einen guten Zweck in die Pedale getreten. Durch Patenschaften für Wettkämpfer, wobei jeder erradelte Kilometer einen Euro wert ist, und spenden des Tourismusverbandes Saalbach Hinterglemm konnte dieses Jahr eine Spendensumme von € 11.000 gesammelt werden. Die Summe geht zugunsten Debra – Hilfe für Schmetterlingskinder. Wir bedanken uns bei allen Paten für die Spende.

Weitere Infos unter saalbach.com/worldgames

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.