Dolomiti Bike Galaxy und SuperSummer

Dolomiti SuperSummer

Dolomiti Supersommer

Nach gebührend gefeiertem Abschluss der Wintersaison 2018/19 geht das Bergabenteuer des weltgrößten Skigebiets Dolomiti Superski in die nächste Runde und heißt den Dolomiti SuperSummer mit seinem schier grenzenlosen Angebot nun offiziell willkommen.
Dort eröffnet sich eine 3.000 km2 große Wunderwelt der Natur: Von einzigartige Bergpanoramen, über weit verzweigte Wandermöglichkeiten, leichte Spazierwege, Klettersteige, Running Parks, bis hin zum breitgefächerten MTB-Angebot, Events und gemütlichen Einkehrmöglichkeiten inmitten des UNESCO Welterbes Dolomiten mit seinen 8 National- und Naturparks. Umgeben von rauschenden Wasserfällen und duftend grünen Almwiesen ist dieses Universum an Möglichkeiten und Angeboten in zwei großen Galaxien erlebbar:
in der DOLOMITI BIKE GALAXY, die das gesamte Mountainbikeangebot der 12 Dolomitentäler zusammenfasst und der DOLOMITI HIKE GALAXY, für alle, die das Dolomitenabenteuer zu Fuß in Angriff nehmen wollen.

Dolomiti Bike Galaxy

Wer das Mountainbike liebt und die Dolomiten im Sattel seines Lieblings erkunden möchte, wird sich in der Dolomiti Bike Galaxy pudelwohl fühlen, welche derzeit rund 250 km ausgewiesene MTB-Trails mit mehr als 24.000 Tiefenmetern umfasst. Präsentiert durch das Logo mit stilisierter Radkette, wird das gesamte Bikeangebot in den Tälern von SuperSummer mit umfangreichen Informationen an Bike-Aktivitäten zusammengefasst. Dazu gehören die Infrastruktur, das Netzwerk an offenen Liften und die Dolomiti SuperSummer Tickets für die Biker. Das Ganze ist auf der Internetseite
www.dolomitisupersummer.com einsehbar. Das Mountainbike in all seinen Varianten und Disziplinen hat inzwischen die Outdoorwelt erobert und auch die Dolomiten haben ein entsprechendes Angebot mit internationalem Niveau kreiert, das so breit und vielfältig ist, dass es einer Galaxie sehr nahe kommt. In den Tälern von Dolomiti SuperSummer stehen hochkarätige Infrastrukturen zur Verfügung, die Bike-Freaks aus aller Welt anlocken:

Bike Parks, Downhillstrecken, Freeride Flows, Enduro-Touren von Tal zu Tal und Panoramatouren für alle Leistungsstufen. Auch Spots wie Pump Tracks und Skill Parks, wo die absoluten Anfänger erste Annäherungsversuche an diese Sportart wagen können, dürfen nicht fehlen. In vielen Ortschaften sind spezialisierte Einrichtungen entstanden: MTB-Schulen mit erfahrenen Bikern als Lehrer, die geführte, auch mehrtägige Touren durch die Dolomiten oder Technikkurse für Anfänger und Fortgeschrittene anbieten, und die oft auch selbst Bikeparks einrichten und führen. Es fehlen auch nicht einladende Schutzhütten, die entlang der meistbefahrenen Strecken liegen und ebenfalls Teil des Bikeangebotes geworden sind, indem sie – neben der klassischen Übernachtung und hochwertiger Verpflegung – auch verschiedene andere Dienste wie Aufladestationen für E-MTBs, zur Verfügung stellen. Nicht vergessen sollte man in diesem Zusammenhang auch das Bike-Sharing-System, welches mit zahlreichen Entgegennahme- und Abgabestationen am Berg und im Tal eine innovative Art ist, mit E-MTB und normalem Leihrad die Natur, die Dolomiten und die Attraktionen am Berg im Zeichen der Freiheit und der Flexibilität zu erleben. Der Großteil der Bike-Infrastruktur ist auch mit den Liften von Dolomiti SuperSummer nutzbar, die für den Biketransport ausgerüstet sind. So können bestimmte Strecken und Bike Parks auch mehrmals am Tag befahren und ausgedehnte Touren von Tal zu Tal, durch das UNESCO Welterbe, schneller und mit weniger Energieaufwand in Angriff genommen werden.

Dolomiti SuperSummer
©wisthaler.com

Seit der Sommersaison 2012 bietet das weltgrößte Skigebiet, Dolomiti Superski, auch ein Liftticket zur Benutzung der offenen Sommerlifte in den Dolomiten. Dies spannt einen Bogen zwischen dem Winter und der warmen Jahreszeit und ermöglicht es dem Gast, auch im Sommer die Lifte des gesamten Dolomitengebietes mit nur einem Ticket zu nutzen. So wird dem Sommerurlauber die Bergwelt näher gebracht und es stehen ihm alle Möglichkeiten offen. Alter, Fitness und Familienstruktur spielen dabei keine Rolle mehr, denn mit Hilfe der offenen Lifte von Dolomiti SuperSummer ist der Höhenunterschied zu höher gelegenen Gebieten von Allen bequem und ohne große Anstrengung überwindbar.
Und dort oben eröffnet sich einem eine 3.000 km2 große Welt der Wunder: einzigartige Bergpanoramen, weit verzweigte Wandermöglichkeiten, leichte Spazierwege, Klettersteige, Running Parks, das breitgefächerte MTB-Angebot der Dolomiti Bike Galaxy, spannende Attraktionen und Events, jährliche Neuheiten und gemütliche Einkehrmöglichkeiten inmitten des UNESCO Welterbes Dolomiten mit seinen 8 National- und Naturparks. Wenn die Berge nicht zum Menschen kommen, dann bringt Dolomiti SuperSummer die Menschen zum Berg, dorthin wo die reine Luft, der Duft der Almwiesen und das Rauschen der Wasserfälle unvergesslich in Erinnerung bleiben. Heute ist dieses Universum an Möglichkeiten und Angeboten in zwei großen Galaxien erlebbar: die Dolomiti Bike Galaxy welche das gesamte Mountainbikeangebot der 12 Dolomitentäler zusammenfasst und die Dolomiti Hike Galaxy, für alle, die das Dolomitenabenteuer zu Fuß in Angriff nehmen wollen. Der Schlüssel zu dieser einzigartigen Welt voller Emotionen ist die SuperSummer Card mit ihren Zeit- und Punktevarianten, denen sich im Sommer 2019 auch die neue Saisonkarte hinzu gesellt.
Das Gesamtangebot von Dolomiti SuperSummer umfasst 100 offene Sommerlifte in allen 12 Tälern der Dolomiten, die rund 100 Sommertage lang in Betrieb sind: 1) Cortina d’Ampezzo, 2) Kronplatz, 3) Alta Badia, 4. Gröden/Seiser Alm, 5) Val di Fassa/Carezza, 6) Arabba/Marmolada, 7) 3 Zinnen Dolomiten, 8) Val di Fiemme/Obereggen, 9) San Martino di Castrozza/Rollepass, 10) Gitschberg Jochtal-Brixen, 11) Alpe Lusia/San Pellegrino, 12) Civetta.

Eventhighlights und Neuheiten 2019  

Mit seinen 100 offenen Liften, bringt Dolomiti SuperSummer die einzigartige Landschaft näher zu den Menschen und eröffnet nie gesehene Ausblicke sowie zahlreiche Attraktionen am Berg, die den Sommerurlaub in den Dolomiten noch ereignisreicher und unvergesslich werden lassen. Nachfolgend ein Auszug an Angeboten und Bergattraktionen in den 12 Tälern von Dolomiti SuperSummer:

Rosadira Mountainbike-Festival für alle Sinne (13. – 16.06.)

Fahrtechnik-Kurse und Workshops inmitten der spektakulären Bergwelt Dolomiten, geführte Touren und Bike-Tests auf wunderbaren Trails: Das Südtiroler Mountainbike-Festival in der Ferienregion Eggental statt.

Dolomitenklänge (07.07.)

Das Hochplateau der Palagruppe (2600m) wird ein Open Air Konzerthaus: Im Rahmen der Reihe „I Suoni delle Dolomiti“ (Sounds of the Dolomites) findet um 12 Uhr das Konzert vom Ensemble I Corni della Scala auf dem Altopiano delle Pale statt. Bequem mit den Liften Colverde-Rosetta zu erreichen.

Das neue Zwergendorf am Haunold

Direkt bei der Riese Haunold-Hütte im Gebiet 3 Zinnen Dolomiten verbirgt sich eine alpine Erholungszone zum Seele baumeln lassen – jetzt mit neuer Attraktion, dem Zwergendorf. Hoch im Geäst schweben urige Baumhäuschen, die über Leitern und Hängebrücken erkundet werden können. Das Zwergenleben spielt sich in den neun Waldhütten darunter ab – perfekt für Familienausflüge.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.