Montafon – Unter Stom über die Berge

Montafon E-Biken

E-Bike Singletrail-Tour rund um den Itonskopf im Süden Vorarlbergs

Eine E-Bike-Tour, die es in sich hat: Mit einem einheimischen Guide geht es 40 Kilometer und 1.650 Höhenmeter rund um den Gipfel des Itonskopfs im Montafon. Nach der Alplegi, dem höchsten Punkt auf 1.800 Metern Seehöhe, wartet das größte Abenteuer der geführten Tour: der schmale und aussichtsreiche Singletrail.
Für diese Bikestrecke benötigen Teilnehmer etwas Erfahrung im Geländefahren. Doch die technische Herausforderung lohnt sich doppelt: Zum einen sind die Biker am sonnigen Bartholomäberg unterwegs, zum anderen beeindruckt das Panorama des gegenüberliegenden Gebirgszugs Rätikon mit seinen markanten Gipfeln wie der Zimba oder den Drei Türmen.

Raus aus dem Alltag
„Das Besondere an dieser Strecke ist für mich, dass sie noch wenig befahren ist“, sagt Bikeguide Christoph Wald. Über die Fahrstraße führt sie von Schruns zunächst nach Bartholomäberg und weiter über das Alpengasthaus Rellseck bis zur Alpe Latons – einem idealen Ort, um eine Pause einzulegen und Kraft zu tanken. Wanderer und Radfahrer haben auf der Alpe die Gelegenheit, direkt beim Hersteller die Montafoner Spezialität Sura Kees zu probieren.

Technik im Griff
Christoph nutzt die Rast, um die Gruppe auf die teilweise steilen Geröllpassagen mit einem kurzen Techniktraining vorzubereiten. Denn der Weg wird an manchen Stellen zum Singletrail, bietet also nur Platz für ein E-Bike. „Es gibt ein paar wurzelige Stellen – da ist natürlich Vorsicht geboten“, verrät Christoph. Spätestens auf der Abwärtspassage spüren alle Biker den berühmt-berüchtigten Flow. Krönender Abschluss dieser aussichtsreichen und anspruchsvollen Tour ist der Rückweg über den Fritzensee zurück ins Tal.

Die geführte Tour findet jeden Donnerstag statt. Mehr Informationen unter montafon.at/bergsommer oder unter montafon.at/e-bike-tour-itonskopf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.