Doppelte Bike-WM in Saalfelden Leogang

UCIDHI Worldcup Leogang 2019 Finals Aaron Gwin USA © Moritz Ablinger
UCIDHI Worldcup Leogang 2019 Finals Aaron Gwin USA © Moritz Ablinger

Von 4. bis 6. September 2020 werden im Bikepark Leogang zum zweiten Mal nach 2012 die Weltmeistertitel für die weltbesten Mountainbike Downhiller vergeben. Nun steht fest, dass zeitgleich noch eine zweite Medaillenentscheidung austragen wird – auch die besten Pump Track-Rider kämpfen im Pinzgau im Rahmen der Red Bull UCI Pump Tack WM um die Weltmeistertitel.

Doppelte WM-Action in Saalfelden Leogang: Neben der Downhill-Elite werden von 4. bis 6. September auch die weltbesten Pump Track-Rider ihre Besten krönen. Der Zuschlag für die Red Bull UCI Pump Track WM, die parallel zu den Medaillenentscheidungen der Downhiller ausgetragen wird, ist eine Konsequenz aus den umfassenden Investitionen, die im vergangenen Jahr im Epic Bikepark Leogang getätigt worden sind. Seit Sommer 2019 bietet der Velosolutions Pump Track in Saalfelden Leogang auf 5.000 Quadratmetern einen Mega-Playground für alle Pump Track-Begeisterten. Nun geht es auf dem neu installierten Fixpunkt im Bikepark Leogang also auch erstmals um Edelmetall: „Wir sind unheimlich stolz auf den großen Anklang, den der Pump Track bei unseren Parkbesuchern findet, alleine seit August wurden rund 70.000 Runden gezählt. Dass wir nun im zweiten Jahr seit seiner Eröffnung schon zu weltmeisterlichen Ehren kommen, ist natürlich eine große Sache für uns“, erklärt WM-Veranstalter und Bergbahn/Bikepark-Geschäftsführer Kornel Grundner. Durchgesetzt habe man sich, so Grundner, gegen einige Mitbewerber auf dem internationalen Markt, unter anderem auch im urbanen Bereich: „Natürlich haben wir sofort im Zuge der Investitionen unsere Fühler in Richtung eines solchen Großereignisses ausgestreckt, auch, weil wir im vergangenen Jahr schon einen Pump Track Qualifier-Bewerb im Zuge des BIKE Festivals ausgetragen haben“, so Grundner. Und auch Marco Pointner, Geschäftsführer der Saalfelden Leogang Touristik und WM-Veranstalter, freut sich: „Die Augen der internationalen Bikeszene werden wieder auf uns gerichtet sein. Mit den UCI Mountainbike Downhill World Championships presented by Mercedes-Benz und der Red Bull UCI Pump Track-Weltmeisterschaft können wir unseren Status als Top-Bike-Destination erneut festigen“.

Um sich für die Red Bull UCI Pump Track-Weltmeisterschaft zu qualifizieren, kämpfen die internationalen Top-Rider in zahlreichen Qualifikationsrennen rund um den Globus um ihre Fixplätze im Weltfinale am 5. September 2020 in Leogang. Die letzten WM-Plätze werden beim „Last Chance Qualifier“ am 4. September im Velosolutions Pump Track in Saalfelden Leogang vergeben. 
 
Die UCI Mountain Bike Downhill Weltmeisterschaft live auf Red Bull TV
Wer bei der Bike-WM in Saalfelden Leogang nicht live dabei sein kann, hat die Möglichkeit, die spannenden Duelle hautnah auf Red Bull TV mitzuverfolgen. Red Bull TV streamt die UCI Mountain Bike Downhill Weltmeisterschaft am Sonntag, den 6. September 2020 live unter www.redbull.tv

Jetzt für die Red Bull UCI Pump Track Weltmeisterschaft qualifizieren
Wer sich bei der Red Bull UCI Pump Track Weltmeisterschaft mit den besten Bikern der Welt messen will, kann sich ab sofort für die Qualifier anmelden: redbullpumptrackworldchampionship.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.