10. Juli 2020: 8. Biberg-Auffiradler und Berglauf

Der Biberg Auffiradler und Berglauf hat in Saalfelden schon Tradition und zeichnet sich durch sportliche und gesellige Highlights aus © Sport 2000 Simon
Der Biberg Auffiradler und Berglauf hat in Saalfelden schon Tradition und zeichnet sich durch sportliche und gesellige Highlights aus © Sport 2000 Simon

Es darf wieder losgehen! Auch der beliebte Biberg Auffiradler in Saalfelden Leogang kann 2020, nämlich am 10. Juli über die Bühne gehen. Die Einzelstarts in 30- Sekunden-Abständen machen das, bei Mountainbikern und Bergläufern gleichermaßen beliebte Rennen auf den Saalfeldener Hausberg, sicher und coronakonform.

Zum bereits 8. Mal steht der Saalfeldener Biberg im Zentrum der Veranstaltung. Wie es sich auch schon in den vergangenen Jahren bewährt hat, wird wieder bei der Talstation der Sommerrodelbahn Saalfelden gestartet, das Ziel befindet sich beim Berggasthof Biberg. Insgesamt gilt es, eine Distanz von 5,5 km und 700 Höhenmetern zu überwinden.


Der erste Start erfolgt ab 18 Uhr. Um den Covid-19 Maßnahmen gerecht werden zu können, wird die Startliste am Vorabend auf der Homepage der Veranstalter veröffentlicht. Darin können die Teilnehmer ihre exakten Startzeiten erfahren. Nachmeldungen sind aber dennoch, wie auch in den vergangenen Jahren, bis eine Stunde vor Start möglich. Die Siegerehrung findet beim Berggasthof Biberg,  ausschließlich im Freien statt. 


Um sportlich eine faire Abwicklung zu gewährleisten, werden die besten Mountainbiker und Bergläufer in unterschiedlichen Altersklassen ermittelt. Auch heuer wird es wieder eine E-Bike-Wertung geben. In allen Bewerben wartet auf die Tagesschnellsten wieder die begehrte Biberg-Hirsch-Trophäe.


Infos und Anmeldung sind unter www.pinzgau-trophy.at oder bei Sport2000 Simon in Saalfelden möglich. Anmeldungen sind bis eine Stunde vor Beginn im Startgelände möglich.

Der Biberg Auffiradler ist Teil der Pinzgau Trophy.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.