22. August 2019

SWATCH FREERIDE WORLD TOUR IN VALLNORD-ARCALÍS

SWATCH FREERIDE WORLD TOUR
© freerideworldtour.com / T LLOYD

BEI DER SWATCH FREERIDE WORLD TOUR IN VALLNORD-ARCALÍS HEISST ES: HOLD THE LINE!
Das Freeride-Paradies in den Pyrenäen begrüßt zum dritten Mal 52 der weltbesten Freerider.

SWATCH FREERIDE WORLD TOUR
© freerideworldtour.com / T LLOYD

Vallnord-Arcalís, Andorra – Der Countdown zum Stopp der Swatch Freeride World Tour 2017 (FWT) in Andorra hat begonnen. Am 11. Februar 2017 werden 24 Skifahrer, elf Skifahrerinnen, neun Snowboarder und acht Snowboarderinnen sich auf den technisch anspruchsvollen Hängen von Vallnord-Arcalís messen, um Punkte für die FWT-Rangliste zu sammeln.

Aufgrund der Absage der Etappe in Chamonix-Mont-Blanc werden in Andorra zwischen 9. und 16. Februar 2017 zwei FWT-Contests stattfinden: der Swatch Freeride World Tour Vallnord-Arcalís und der Swatch Freeride World Tour Chamonix-Mont-Blanc 2017 staged in Vallnord-Arcalís. Der Event in Chamonix-Mont-Blanc war wegen Sicherheitsbedenken der Bergführer und Veranstalter nach Andorra verlegt worden. Die FWT ist zum dritten Mal in Vallnord-Arcalís zu Gast.

Andorra liegt zwischen Frankreich und Spanien und gilt als Freeride-Paradies Südwesteuropas. Neben den FWT-Fahrern starten hier auch zwei einheimische Rider mit Wildcards, Aymar Navarro (ESP) und Dani Fornell-Prat (AND). Bereits nach dem auf Vallnord-Arcalís folgenden FWT-Stopp in Fieberbrunn (AUT) wird ein Schnitt gemacht und das Fahrerfeld für die restlichen Etappen in Haines/Alaska (USA) und Verbier (SUI) reduziert.

SWATCH FREERIDE WORLD TOUR
© freerideworldtour.com / T LLOYD

Vor Ort kann man den Contest direkt am Wettkampfhang verfolgen. Ab 10. Februar 2017 wartet in Arcalís ein Event-Village mit Test-Center und Produkt-Ständen.

Der komplette Event wird live im Webcast übertragen. Dieser beginnt um 9 Uhr MEZ am Wettkampftag auf www.freerideworldtour.com.

Mit Hilfe des Rider-Tagging-Systems können Fans die Runs ihrer Lieblings-Rider einfach und schnell in den sozialen Medien teilen. Aktuelle Informationen über den Event und die Rider erhält man auf den Social-Media-Kanälen der FWT.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.