19. September 2019

Sommer in Saalbach Hinterglemm – unbezahlbar

Familienurlaub mit den ganz besonderen Erlebnissen – Sommer in Saalbach Hinterglemm – Und wenn der Sommer vorbei ist, kommt der goldene Herbst…

Nicht nur Mountainbiker sind in Saalbach Hinterglemm im Home of Lässig herzlich willkommen sondern auch Familien die Abenteuer, Spaß und Abwechslung suchen.

Wenn die Frühjahrssonne die letzten Schneefelder dahin schmelzen lässt, wenn die ersten Blumen und Kräuter die Almwiesen zum Leuchten bringen, dann ist Urlaubs- und Sommertime im weitläufigen Glemmtal angesagt.

Die Ortschaft liegt auf ca. 1000 Höhenmeter im Salzburger Land inmitten der Pinzgauer Grasberge mit atemberaubenden Panoramablick auf die umliegenden Gipfel der Kitzbüheler Alpen und Hohen Tauern. Die Region ist inzwischen nicht mehr nur als Wintersportgebiet weltweit bekannt, sondern auch als Mountainbike-Eldorado, Wander- und Familienparadies für Outdoor-Aktivitäten. Hier steht die Natur im Mittelpunkt und bietet so Familien und Sportbegeisterten den größten Spiel- und Sportplatz auf Erden.

Während Mountainbiker sich auf über 400 km markierte Trails, von Einsteiger bis Pro`s, freuen, finden Kinder Spaß und Abwechslung bei einer der zahlreichen Erlebniswanderwegen rund um Montelino und Kodok. Den MTB-Freaks stehen unzählige Single Trails, Downhill Tracks und Bikepark-Elemente für Anfänger und Profis zur Verfügung, derweil entdecken zur selben Zeit aktive Familien am Wanderlehrpfad, Motorikweg, Schattberg-Mittelgipfel, Baumzipfelweg und im Märchenwald die umliegende Natur. Gemeinsam bilden diese Wege die Kids-Wander-Challenge, bei der als Belohnung der Goldene Clown auf die Kleinsten wartet.
Aufstiegshilfe bieten hierbei die vier Seilbahnen Reiterkogelbahn, Kohlmeisbahn, Schattberg X-press und die Westgipfelbahn, die aber auch alle Radler, egal ob Freerider, eBiker, Marathonisti und Genussradler shutteln. So gelangen Genusswanderer und Familien sowie Bikesport-Anfänger und Profis relaxter nach oben und bei Bedarf sicher und schnell wieder nach unten.
Das Wanderglück finden die Wanderer auf 400 km markierten Wanderwegen, aber auch für erfahrene Alpinisten bietet das Glemmtal schöne Touren. Besondere Challenges sind mit den Seven Summits, dem Home of Lässig Walk und dem Pinzgauer Spaziergang geboten.
Wer es gerne gemütlicher angehen möchte, der genießt seinen Urlaub, die Aussicht und die Kulinarik auf einer der 40 Hütten auf den umliegenden Bergen oder lässt es sich bei einem Bergpicknick gut gehen.
Fertig gepackte Picknickkörbe für seine kulinarische Waldauszeit kann man gegen Vorbestellung bei der Reiteralm abholen. Bitte den Picknickkorb inkl. Picknickdecke, Teller, Geschirr, Gläser und vielen Köstlichkeiten 2 Stunden vorab direkt über die Reiteralm unter +4365418933 bestellen. So werden alle Schmankerln frisch vorbereitet und eingepackt. Der Korb kostet 68,-€ und reicht locker für vier Erwachsene Personen. Nun noch den Picknickkorb auf ein bequemes Tragegestell / Kraxe schnallen, dass bei der Leihe inklusive ist und ab geht es zum Beispiel auf den neuen Waldwellnessweg am Reiterkogel in Hinterglemm. In diesem über 200 Jahre alten Wald auf 1.700m Seehöhe, in optimaler Höhenlage für die Gesundheit, wachsen 1.000 Fichten. Eine Picknick Area mit frischer Waldluft und herrlicher Ruhe. Oder macht euch einfach auf den Weg und sucht euren eigenen Lieblingsplatz, denn im Glemmtal gibt es viele traumhafte Plätze, die Entdeckt werden möchten. So auch zum Beispiel der Barfussweg oder Kräuterweg, der von Tatjana Kees gehegt und gepflegt wird. Und im Anschluss werden daraus wunderbare Heilkräuter produziert, wie zum Beispiel Johanniskrautöl, Erkältungsbalsam für Kinder und vieles mehr. Was im Glemmtal ganz toll ist, sind die wunderbaren Spielplätze oben auf dem Berg nahe der Bergstationen. Überall können die Kinder sich austoben, während die Eltern entspannt vor der Almhütte sitzen und den Ausblick genießen oder sogar mit Spielen.

Reiteralm Saalbach Hinterglemm Picknickkorb © Roland Schopper

Golden Gate, Baumzipfelweg, Teufelswasser, Schnitza’s Holzpark, Lindlingalm, ein Erlebnis-Spielplatz, Jump & Slidepark, Hochseilpark und dem Canyoningparcours – all das und noch viel mehr, findet ihr im
Talschluss des Glemmtales
Den höchstgelegene Wipfelwanderweg Europas erreicht ihr ab Talschluss-Parkplatz zu Fuß in ca. 30 Minuten oder per Bimmelbahn / Talschlusszug in ca. 10 Minuten. In Kombination mit der „Golden Gate Brücke der Alpen“ und den anderen Highlights im Talschluss stellt das Ausflugsziel ein weltweit einzigartiges Freizeitareal dar, für das man sich mehrere Tage Zeit nehmen müsste.
Gleich bei der Lindlingalm startet der ein Kilometer lange Baumzipfelweg mit der 200 m langen „Golden Gate Brücke der Alpen“. Die Golden Gate Brücke der Alpen, bis zu 42 m hoch, ist Bestandteil des Baumzipfelweges und überspannt den Talschluss am Ursprung der Saalach. Schon die Überquerung bietet einen atemberaubenden Rundblick auf die umliegende Bergkulisse sowie auf den Hochseilpark, dessen Parcours seitlich und unter der Brücke entlangführen.
Aussichtsreicher Mittelpunkt des Baumzipfelweges ist der 600 m lange Wipfelweg. Dieser wurde aus massivem Lärchenholz gebaut und führt einem bis zu 30 m über dem Waldboden. Es geht über Treppen, Türmen, Plattformen und Brücken und mitten in den Baumkronen warten tolle Spielestationen rund um die Themen Geschicklichkeit, Wissen und Natur auf kleine und große Entdecker. Der Baumzipfelweg ist zu dem Teil der Kids Wander Challenge!
Der Canyoning-Parcours im Talschluss von Hinterglemm ist ein weiteres Highlight für aktive Urlauber. Dieser führt euch durch eine wasserreiche Schlucht und bietet sowohl wagemutigen als auch vorsichtigen Teilnehmern die richtige Route.

Talschluss Teufelswasser Saalbach Hinterglemm © Roland Schopper
Talschluss Teufelswasser Saalbach Hinterglemm © Roland Schopper

Weniger Action, dafür aber spielerische Planschfreuden in kristallklares Quellwasser erwartet kleine und große Wasserratten im Teufelswasser. Dieser großzügig angelegte Wasserpark am Ursprung der Saalach begeistert Kinder wie Eltern mit Spiel-und Wellnessstationen. Schuhe ausziehen und einfach durch das Wasser stampfen – schöne Abkühlung für die Füße, die euch durch ein langes Leben tragen müssen.

Direkt neben dem Teufelswasser an der Lindlingalm befindet sich Schnitza’s Holzpark, ein Erlebnis-Spielplatz rund um das Element Holz. Kreative Spielstationen und wöchentliche Schnitz-Workshops zeigen, was man aus dem Material alles basteln kann. Zudem gibt es wöchentliche Zaubershow`s mit Kinderschminken, einen kleinen See, indem jeder Edelsteine schürfen kann, Naturkegelbahn, Minigolf mit Holzkugeln und Schlägern, man kann seinen eigenen Wanderstock schnitzen und vieles, vieles mehr.

Gleich in der Nähe von Schnitza’s Holzpark und dem Canyoningparcours befindet sich Europas größter Hochseilpark und freut sich auf Adrenalinjunkie, die sich trauen, einen der längsten Seilrutschenparcours Europas, hinab zu sausen. Das letzte bisschen Energie nutzen die Kleinen noch im Jump and Slide Park nach einem ereignisreichen Tag im Talschluss von Saalbach Hinterglemm.

Talschluss Schnitza`s Holzpark Saalbach Hinterglemm © Roland Schopper
Talschluss Schnitza`s Holzpark Saalbach Hinterglemm © Roland Schopper

Wie bereits schon erwähnt, bitte mindestens zwei, nein eher drei Tage für den Talschluss einplanen, wenn ihr alle Attraktionen erleben möchtet! Langeweile kommt hier nie auf…
…Und im Winter kann man den Weg (ca. 2 km je Hin- und Rückweg) durch die herrliche Winterlandschaft entweder zu Fuß oder mit dem Pferdeschlitten zurücklegen.

Für Wasserratten und Unermüdliche geht weiter…
Wer nach den Erlebniswanderwegen und Talschluss noch eine Abkühlung benötigt, der wird sich im Erlebnisbad Käpt’n Hook wohlfühlen. 1.000 m² Wasserfläche mit Wildwasserkanal, Kinderbecken, Wasserrutschen und Kneipp Kaltwasseranlage rund um das Panoramarestaurant am Schiffsdeck von Käpt’n Hook versprechen an heißen Sommertagen frische Abkühlung für Jung und Alt gleichermaßen.
Im Familienpark können sich Eltern erholen, während sich die Kids am Spielplatz und der Go-Kart-Bahn austoben. Das Glück der Erde wartet bekanntlich auf dem Rücken der Pferde: Anfänger und Profis finden in einem der Reitställe wunderschöne Zeiten im Sattel. Bei Montelino’s Wildfütterung können Hirsche aus nächster Nähe beobachtet werden und der Glemmys Offroadpark und eine Kartbahn sorgen für motorisierte Action. Beim Bogenparcours können kleine und große Robin Hoods an ihrer Schusstechnik feilen. Kitesurfen in Saalbach Hinterglemm? Sogar das ist am Kitesurf Simulator –einer der Stationen des Motorikweges –möglich.

Eldorado für Mountainbiker, egal ob ohne oder mit elektrischer Hilfe
Seid ihr auf der Suche nach gemütlichen Touren, genussvollen eBike-Routen und flowigenTrails? Oder doch lieber fordernde Marathonstrecken? Egal für welche Mountainbike Disziplin das Herz schlägt: Saalbach Hinterglemm bietet mit 400 km markierten Wegen, Strecken und Trails die perfekte Mischung für Jedermann.
Adrenalin und Suchtpotentialbieten die zahlreichen Single Trails und Downhill Tracks. Mit vier Seilbahnen mit Biketransport und dem benachbarten Bikepark Leogang lässt sich eine Woche Bikeurlaub locker füllen.

eMTB –geladenes Vergnügen
Spannung auf dem Bike bietet die Region rund um Saalbach Hinterglemm ohnehin. Mit dem eMTB-Boom wird dieser Spannung aber gleich eine ganz andere Bedeutung zugeschrieben. Die Ladestationen am Berg sind einsatzbereit, die Verleihshops haben ihren Bestand aufgestockt und alle Mountainbikewege und Trails sind natürlich auch für eBiker uneingeschränkt befahrbar. Eigens ausgewiesene eBike-Strecken sind lediglich Tourentipps, die besonders für eMountainbiker geeignet sind. Einkehren, aufladen und weiterradeln lautet die Devise, wenn man sein Bike bequem auf einer Hütte wieder auflädt, während man eine kurze Erholungspause einlegt.


Die BIG-5 Bike Challenge
Vereint fünf Seilbahnen und fünf Berge rund um Saalbach Hinterglemm und Leogang zu einer großen XXL-Tour, um das absolute Maximum an Vergnügen an einem Tag erleben zu können. Die BIG-5 Bike Challenge ist die perfekte Chance, die Schönheit der Bergwelt rund um Saalbach Hinterglemm zu erleben und seine eigene Ausdauer zu messen. Um die Kräfte zu schonen, können bei der Challenge immer wieder die Seilbahnen für den komfortablen Aufstieg zu Hilfe genommen werden. Wer aber noch zusätzliche Höhenmeterabstauben möchte, dem steht es natürlich auf dieser Tour frei, auf die Bergbahn zu verzichten und seinen Lieblingsberg aus eigener Kraft zu erklimmen. Aber aufgepasst: Für die gesamte Runde benötigt man, auch unter Zuhilfenahme der fünf Seilbahnen, annähernd einen vollen Tag. Am Ende des Tages zählen nicht nur die Befahrung aller fünf Berge, sondern auch die zusätzlich bewältigten Höhenmeter und die unbeschreiblichen Erlebnisse.
In Saalbach Hinterglemm mit Leogang als Nachbar findet man keinen klassischen Bikepark. Man findet Mountainbike-Glück vom Feinsten! Fünf Berge, die unterschiedlichstes Terrain bieten, dazugehörige Seilbahnen mit Biketransport, und das alles inmitten einer traumhaften Bergkulisse, machen das Gebiet zu einem einzigarten Bike-Erlebnis.

Die Joker Card unschlagbar und genial
Die JOKER CARD kann man nicht kaufen, denn die JOKER CARD ist während Ihres Aufenthaltes in einem der JOKER CARD-Partner-Beherbergungsbetriebe in Saalbach Hinterglemm inkludiert. Sie erhalten Ihre JOKER CARD direkt bei Anreise von Ihrem Gastgeber.
Achtung, Augen auf: Nicht alle, Übernachtungsbetriebe gehören dazu. Achtet auf die Betriebe, die mit dem JOKER CARD-Logo markiert sind!
Die Karte gilt für die Dauer des Aufenthaltes und ermöglicht den kostenlosen oder ermäßigten Zugang zu vielen Attraktionen in Saalbach Hinterglemm sowie im ganzen Salzburger Land. Der JOKER CARD-Zeitraum 2019 läuft von 24. Mai bis 27. Oktober. Neben den Inklusivpartnern, deren Leistungen Ihr kostenlos konsumieren könnt, bieten zahlreiche Bonuspartner attraktive Ermäßigungen für JOKER CARD-Inhaber an.
Alle Informationen und eine Liste der Partner finden sich unter saalbach.com

Regionale Leckerbissen und Wohlfühlatmosphäre
Frische Luft und viel Bewegung, da kommt der große Hunger. Die zahlreichen Restaurants und Hütten rund um Saalbach Hinterglemm sorgen für leckere und vielfältige Abhilfe. Von heimischer Pinzgauer Küche über Feinschmeckermenüs findet sich alles, was den Gaumen glücklich macht. Schwerpunkt liegt stets auf der Verwendung regionaler Produkte. Entlang der Touren finden erschöpfte Mountainbiker und Wanderer eine Auswahl von über 40 Hütten, um sich bei einer herzhaften Jaus’n zu stärken, den Durst zu löschen oder einfach nur die Aussicht und die Sonne zu genießen. Die Schmankerln reichen von Pinzgauer Kasnocken, Speckknödel bis zu den auch unter Einheimischen beliebten Ripperln.

Wohnen – Qual der Wahl
Zu einem erholsamen und perfekten Urlaub gehört die passende Unterkunft. Nichts ist schöner als nach einem aktiven Tag in der Natur sei es auf zwei Rädern oder zu Fuß in ein gemütliches Zuhause auf Zeit zu kommen. In Saalbach Hinterglemm habt ihr die Qual der Wahl. Entweder lasst ihr euch in einem der luxuriösen Hotels mit alpinem Style rundum verwöhnen, genießt die Natur in vollen Zügen auf einer urigen Almhütte oder verpflegt euch selbst in einer top ausgestatteten Ferienwohnung. Wer einmal das Leben am Land und die Tiere kennenlernen möchte macht Urlaub am Bauernhof und lässt sich mit regionalen Produkten kulinarisch verwöhnen. Moderne Hostels bieten hohen Komfort für Teenager und Junggebliebene. Und in speziellen Kinderhotels, wie z.B. im Lengauer Hof, findet die ganze Familie Erholung und Spaß von der ersten Minute an.

Anreise
Die Region ist bequem per Auto über die Autobahn A8 München –Salzburg zu erreichen. Alternativ ist auch eine Anreise mit dem Zug, beispielsweise nach Zell am See oder mit dem Flugzeug nach Salzburg oder München möglich. Mit dem Holiday Shuttle gelangen Gäste das ganze Jahr über bequem und günstig vom Salzburger und Münchner Flughafen nach Saalbach Hinterglemm (www.holiday-shuttle.at)

Betriebszeiten Bergbahnen Sommer 2019
• Westgipfelbahn: 24.05. – 14.06.2019 bis Mittelstation, 15.06. – 29.09.2019 bis Bergstation
• Kohlmaisbahn: 30.05. – 06.10.2019
• Reiterkogelbahn: 07.06. – 10.06., 14.06. – 16.06., 20.06. – 27.10.2019
• Schattberg X-press: 08.06. – 10.06., 14.06. – 29.09.2019

Weitere Infos unter saalbach.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.