17. Oktober 2018

365 CLASSIC Alpin Card: Ein Ticket fürs ganze Jahr

Mountainbike_Kitzsteinhorn

Wintersport und Wandern in drei Top-Alpin-Destinationen perfekt kombiniert
Im Winter auf Ski oder Snowboard über die Pisten flitzen und im Sommer die vielfältige Bergwelt zu Fuß erobern – Wintersport und Wanderspaß in unterschiedlichen Destinationen zu kombinieren war noch nie so einfach. Mit der neuen 365 CLASSIC Alpin Card haben Bergfans ab sofort ganzjährig Zugang zu drei österreichischen Top-Alpin-Regionen. Die Bergbahnen Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, die Schmitten in Zell am See sowie das Kitzsteinhorn in Kaprun garantieren mit ihrem neuen Jahreskartenangebot ab sofort 365 Tage Bergerlebnis für Wintersportler, Wanderer, Naturfreunde und aktive Familien.

Mountainbike_Kitzsteinhorn
© Gletscherbahnen Kaprun

Grenzenloser Wanderspaß, fantastische Familienzeit & besondere Momente am Berg Wanderspaß auf abwechslungsreichen Routen, Wasserfreuden in glasklaren Bergseen, Familienzeit in freier Natur und vieles mehr – die 365 CLASSIC Alpin Card garantiert Sommer-Berggenuss vom Feinsten. Zum Aktiv-Angebot gehören zum Beispiel die Klettersteige in Fieberbrunn oder geführte Wanderungen auf der Schmitten und am Kitzsteinhorn. Auf Familien warten unter anderem die Abenteuerwege „Berg & Expedition Kodok“ in Saalbach Hinterglemm sowie der Erlebniswanderweg „Schmidolins Feuertaufe“ auf der Schmitten. Bergerlebnisse der etwas anderen Art halten zudem der „Berg der Sinne“ in Leogang oder die Open-Air-Kunstwerke auf der Schmitten und im „Museum Goes Wild“ in Fieberbrunn bereit.

Top-Skiregionen für Wintersport hoch drei
Vom Familienabfahrtsspaß auf den breiten Pisten der Schmitten über lässigen Schneespaß auf SkiMovie-, Speed- & Rennstrecken im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn bis hin zur Action im weltklasse Snowpark inklusive Superpipe auf dem Kitzsteinhorner Gletscher – mit der 365 CLASSIC Alpin Card können Wintersportfans insgesamt 408 Pistenkilometer erleben und über 100 Seilbahnen und Lifte nutzen. Auf der Schmitten sowie im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn werden zudem auch Flutlichtpisten angeboten. Für Tourengeher gibt es eigene Skirouten und auch auf Freerider warten abwechslungsreiche Routen sowie Freeride-Parks. Wer es lieber gemütlich angeht, entdeckt die Winterlandschaft auf einem der zahlreichen Wanderwege oder genießt eine Pause auf dem Sonnendeck des ICE CAMP presented by Audi quattro auf dem Kitzsteinhorn oder auf einer der zahlreichen Skihütten der drei Destinationen.

Ganzjährig können Besucher die Gipfelwelt 3000 mit Salzburgs höchstgelegener Panorama-Plattform TOP OF SALZBURG auf 3.029 Metern und vielem mehr erleben. Kunst am Berg gibt es Sommer wie Winter auf der Schmitten, und die Jubiläumsausstellung „90 Jahre Tradition & Innovation“ nimmt Besucher mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit, in der sie sechs Gondel-Generationen der Schmittenhöhebahn bis zurück ins Jahr 1930 bestaunen können.

 

Rad- und Bike-Urlaub SalzburgerLand
Saalbach © SalzburgerLand Tourismus Watzke

Preise, Ermäßigungen & Buchung
Die 365 CLASSIC Alpin Card für Erwachsene gibt es für 660 Euro. Sie gilt vom 02.05.2018 bis zum 01.05.2019 und ist online buchbar unter www.alpincards.at sowie vor Ort an den Seilbahnkassen der drei Destinationen erhältlich. Neben ermäßigten Kinder- (322 Euro, Jg. 2003-2012) und Jugendpreisen (493 Euro, Jg. 2000-2002) gibt es auch für sportliche Unter-25-Jährige einen Spezialtarif (590 Euro, Jg. 1993-1999). Zudem wartet ein Familienbonus für Familien mit drei oder mehr Kindern/Jugendlichen.

Nachgerechnet: Wer mindestens vier Tage im Monat – also zum Beispiel an zwei Wochenenden – in den Bergen aktiv ist, kann mit dem neuen Angebot für durchschnittlich 14 Euro pro Tag alle Bergbahnangebote der drei Destinationen nutzen. Für alle, die zusätzlich gerne auch auf dem Mountainbike unterwegs sind, mit dem Gleitschirm in die Lüfte gehen oder auf dem Gletscher bis in den Juli hinein Skifahren möchten, ist die 365 ACTION Alpin Card für insgesamt 790 Euro jährlich die perfekte Alternative.

Alle Informationen zur 365 CLASSIC Alpin Card gibt es unter www.alpincards.at

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.