Trailfun auf zwei Rädern – Women’s Bike Camp in Winterberg

Womens Camp Winterberg 2020 © Martin Geier
Womens Camp Winterberg 2020 © Martin Geier

Voller Erfolg für erstes Women’s Bike Camp in Winterberg – weiteres Camp am Reschenpass für Oktober geplant

Bikes, Bikes und nochmal Bikes, 65 motivierte Frauen, Testprodukte von über 25 Partnern aus allen Bereichen, Spaß und Abenteuer – es gab kaum einen Wunsch, der Bikerinnen beim ersten Women’s Bike Camp in Winterberg im Hochsauerland letztes Wochenende nicht erfüllt wurde. Mit einem detaillierten Hygiene- und Sicherheitskonzept konnte das Event umgesetzt werden. Während der dreitägigen Veranstaltung lernten die Frauen alles Wichtige rund ums Rad. Neben Fahrtechnikkursen, geführten Touren, Trainings- und Technik-Workshops bekamen die Teilnehmerinnen umfassende Infos zum Mountainbike-Sport – mit und ohne Antrieb. Ein Verwöhnprogramm im Hotel Astenkrone, eine Talkrunde mit den prominenten Guides sowie eine Tombola rundeten das Bike-Wochenende ab.
„For women only“: Die für ihre erfolgreichen Ladies-Veranstaltungen bekannte Event-Agentur fiedler concepts setzte vom 20. bis 23. August 2020 erstmals das Women’s Bike Camp im sauerländischen Winterberg um. Dabei lernten die Teilnehmerinnen sämtliche Herausforderungen wie Steilkurven, loser Untergrund oder sogar kleine und große Sprünge spielend leicht zu meistern.
Im Bikepark Winterberg erlebten die Damen auf elf Strecken rasante Abfahrten und Adrenalin pur. Insgesamt zwölf Kilometer lange Freeride und Downhill Parcours boten Abenteuer mitten in der Natur, und zwar für alle, vom Anfänger bis zum Profi. Außerdem waren bekannte Fahrerinnen aus der Mountainbike-Szene wie Antje Kramer, Steffie Teltscher, Caroline Nantke, Tanja Naber, Laura Brethauer oder Katrin Karkhoff dabei, die den Frauen mit viel Feingefühl auf den Trails und im Fahrtechniktraining halfen, mögliche Hürden im Kopf zu überwinden. Und so gaben die Trainer und Experten nicht nur in speziellen Fahrtechnik-Workshops, sondern auch während der gemeinsamen Ausfahrten Hilfestellung. Auch die Materialkunde kam nicht zu kurz: Räder, Bekleidung, Zubehör und viele weitere Bike-Produkte wurden ebenfalls in der Praxis ausgiebig getestet.

Dazu stand eine umfangreiche Expo-Area mit zahlreichen Markenpartnern wie Simplon, KTM, Juliana Bicycles und Santa Cruz, Alpina, iXS, Anita active, Camelbak, Garmin und adidas Five Ten zur Verfügung. Außerdem erhielten die Teilnehmerinnen ein hochwertiges Goodie-Bag als Erinnerung.
Im Rahmen des detaillierten Hygiene- und Sicherheitskonzeptes gab es verschiedene Regeln wie z.B. Besucherstromregulierung auf der Expo, begrenzte Anzahl an Personen im Expobereich, Maskenpflicht, begrenzte Personenanzahl bei Workshops und Work Outs, keine offene Essensausgabe und keine geselligen Programmpunkte. „Wir freuen uns sehr, dass das erste Camp in Winterberg auch in der aktuellen Situation so erfolgreich umgesetzt werden konnte“, so Sabrina Weiss von fiedler concepts.
Für alle bike-begeisterten Frauen gibt es in diesem Jahr noch eine weitere Möglichkeit bei einem Camp dabei zu sein: Von 1. bis 4. Oktober 2020 ist das Women`s Bike Camp am Reschenpass/Südtirol geplant. Die Trails und die Landschaft im Drei-Länder-Eck bieten ideale Bedingungen. Die Expo in Reschen ist direkt am Reschensee – nur wenige Gehminuten vom Partnerhotel Aktiv Hotel Edelweiss entfernt. Das Package inkl. Halbpension und Programm ist ab 649 Euro im Doppelzimmer zu buchen. Es gibt noch freie Plätze.
Anmeldung unter www.womensbikecamp.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.