Elias Elhardt mit Season Wildcard für die Freeride World Tour 2020!

Freeride World Tour Stop in Hakuba
@ Freeride World Tour 2019 J.BERNARD

Nach seinem starken Auftritt und Platz drei beim Saisonauftakt in Japan fährt der deutsche Snowboarder jetzt die gesamte Tour mit.

Pully, Schweiz – 27. Januar 2020 – Elias Elhardt erhält nach seinem dritten Platz beim Saisonauftakt in Hakuba eine Wildcard für die gesamte Saison der Freeride World Tour (FWT) 2020. Elhardt hat schon 2018 an zwei FWT-Stopps teilgenommen und damals jeweils den zweiten Platz belegt. Auch in Japan glänzte der Snowboarder aus Oberstaufen mit seinem unverwechselbaren Style und stand unter anderem zwei makellose 360s.

Der Allgäuer hat früher sehr erfolgreich an Freestyle-Wettbewerben teilgenommen, konzentriert sich aber seit Jahren auf Videosegmente. Mit seinen eigenen innovativen Filmprojekten NARCIS und CONTRADDICTION beeindruckte der 31-Jährige die internationale Snowboardcommunity ebenso nachhaltig wie mit seinen Szenen in DARK MATTER, den er mit Travis Rice (USA) in Alaska drehte. Seine Season Wildcard berechtigt Elhardt zunächst zum Start bei den nächsten drei FWT-Stopps; liegt er dann nach dem Contest in Fieberbrunn in Österreich (7. bis 13. März 2020) unter den besten sechs der Snowboarder-Rangliste, ist er auch für das Finale beim 25. Xtreme Verbier in der Schweiz (28. März bis 5. April 2020) qualifiziert.
 
Die Konkurrenz ist hart: Unter anderem kämpfen Titelverteidiger Victor De Le Rue (FRA), der dreimalige FWT-Weltmeister Sammy Luebke (USA), der Zweitplatzierte von Hakuba, Nils Mindnich (USA), und die Vorarlberger Snowboardlegende Gigi Rüf (AUT) um die Topplatzierungen. Rüf war beim Auftakt in Japan verhindert und stößt nun beim nächsten Stopp in Kicking Horse, Golden, BC (CAN) zur Tour.
 
Das Wetterfenster für den zweiten Stopp der FWT 2020 beginnt am 6. Februar. In dem kanadischen Wintersportort sind diesen Winter bereits fünf Meter Schnee gefallen – es könnte also ein herausragender Event werden! Aktuelle Infos auf den Social-Media-Kanälen der FWT und unter www.freerideworldtour.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.