Großer Spaß für kleine Urlauber: Familienurlaub in Schenna, Südtirol

Abenteuer, Spiel und Spaß sind die wichtigsten Voraussetzungen für einen gelungenen Familienurlaub, denn glückliche Kinder haben entspannte Eltern. Mit einem umfangreichen Ferienangebot hat sich die Südtiroler Gemeinde Schenna besonders auf junge Gäste eingestellt. Das vielfältige Lern- und Erlebnisprogramm ist abgestimmt auf verschiedene Altersklassen und von einer Kindergärtnerin, Wanderführerin und Kräuterpädagogin begleitet. Reiten, Wandern, Minigolfen oder Rafting locken raus aus dem Hotel und rein in die Natur oberhalb von Meran. Apropos: (Inter-)Aktiv lässt sich Schenna auch mit dem Kinderbuch Unser größter Schatz entdecken. Darin befinden sich Rätsel, die auf Wanderungen gelöst sowie Felder für Stempel, die auf Hütten und Almen gesammelt werden können. Sind drei davon zusammengetragen, wartet ein Geschenk im Tourismusbüro. Noch mehr Action für Kids bieten Schennas drei zertifizierte Familienhotels.

Waldentdecker. Schennas Ferienprogramm dreht sich rund um die Südtiroler Natur. Kleine und große Entdecker können in der Gemeinde oberhalb von Meran gemeinsam mit Elisabeth Taibon-Karnutsch wandern, sammeln, filzen, kochen und vieles mehr. Auch Eltern lernen etwas dazu, wenn die geprüfte Kindergärtnerin, Wanderführerin und Kräuterpädagogin erklärt, aus welchen Pflanzen würzige Waldtees zubereitet oder wie mit Wolle und Seifenschaum kleine Kunstwerke geschaffen werden können. Nebenbei zaubert Elisabeth ein Märchen aus ihrem Hexenhut, dem die Abenteurer gespannt lauschen.

Familienbande. In Schenna finden sich drei Familienhotels Südtirol mit unterschiedlichen Angeboten von der Schokowerkstatt bis zum Streichelzoo für Kinder aller Altersklassen. Die Häuser gehören zur gleichnamigen Vereinigung mit derzeit 25 Mitgliedsbetrieben zwischen Brennerpass und  Weinstraße. Allen gemein ist unter anderem die Kinderbetreuung an mindestens sechs Tagen pro Woche. Während die Familienalm Taser darüber hinaus mit einem eigenen Hochseilgarten, Indianerdorf und Bergzoo aufwartet, setzt das Vier-Sterne-Hotel Gutenberg auf Kreativprogramme in der Natur. Und im Panorama Familyhotel & Spa Finkennest freuen sich Eltern über Babybetreuung ab sechs Monate und Bioprodukte aus dem Hotel.

Märchenerzähler. Zwischen Thurnerhof und Schloss Schenna führt ein Sagenweg Familien durch den lichtdurchfluteten Mischwald der Südtiroler Gemeinde. Hinter jeder Biegung scheinen scheue Feen oder schelmische Nörggelen zu lauern, wenn der Wind durch die Baumkronen raschelt und irgendwo ein paar Äste knacken. Und tatsächlich: Um die nächste Ecke warten Riesen, Teufel und ein Kirchlein aus Zirbenholz. Ihr Schöpfer Stefan Kröll vom Oberpircherhof hat die Skulpturen mit der Motorsäge geschaffen: „Meine Leidenschaft für die künstlerische Holzbearbeitung erwachte bei Arbeiten im Wald. Ich finde es faszinierend, wie man mit etwas Fantasie Neues schaffen und gestalten kann.“ Für sein Projekt wählte Stefan sechs Sagen aus dem Dorfbuch, die in Deutsch, Italienisch und Englisch (vor-)gelesen werden können.

Film und Infos unter www.schenna.com

Weitere Auskünfte

Tourismusverein Schenna   
Erzherzog Johann Platz 1/D   
I-39017 Schenna, Südtirol/Italien
Fon + 39 0473 945669    
info@schenna.com    
www.schenna.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert