Mit verbundenen Augen zum Traum-Ski

Kals am Großglockner Matrei

Der WorldSkitest FreerideSkitest kommt im April erstmals nach Osttirol

Hatten Sie schon mal eine blinde Verabredung mit einem Ski? Der WorldSkitest FreerideSkitest ist genau das: Vom 2. bis 4. April sind Freerider auf ein Blind-Date mit einem Ski eingeladen und testen diese gleich im Pulverschnee in Kals am Großglockner.

Ein Ski-Modell ist wie der perfekte Partner – es muss ein gelungener Match sein. Der Trick ist, genau herauszufinden, welcher Ski am besten zu einem passt. Hier hilft der FreerideSkitest von WorldSkitest. Seit 25 Jahren testen unter anderem Olympiasieger und Weltmeister die neusten Ski-Modelle der Saison auf Herz und Nieren. „Wir freuen uns, einen der renommiertesten Tests der Skibranche zum ersten Mal in unserem Skigebiet willkommen zu heißen. Die weitläufigen Pisten und das feine Freeridegelände von Kals am Großglockner bieten das perfekte Testareal für die Skifahrer“, erklärt Martha Schultz vom Großglockner Resort Kals-Matrei. Bereits am 2. April reist das WorldSkitest Team ins Gradonna ****s Mountain Resort in Kals am Großglockner, das direkt am Testgelände gelegen ist. Umgeben von einem einzigartigen Gipfelmeer werden die neuesten Ski-Modelle auf griffen Pisten und einem abwechslungsreichen Off-Piste-Gelände unter die Lupe genommen.

Mit Klebefolie und Fahrgefühl zum perfekten Match
Beim Test sind die Skier mit schwarzer Klebefolie beklebt und verhindern somit jeglichen Einfluss der Farben, Muster und Marken auf die Fahrer. Ohne zu wissen welche Bretter sie sich anschnallen, geht es für die Freerider direkt zum Testen in den Pulverschnee. Um nicht den Fahrstil an die Skier anzupassen, werden diese bereits nach der ersten Fahrt bewertet. Alles wird notiert: Gewicht, Länge, Schnelligkeit, Kantengriff, Schwung, Laufruhe und Kraftaufwand. Besonderen Wert legen die Freerider auf die Breite der Ski und testen deshalb die Kategorien „Freeride bis 100mm“ und „Freeride über 100mm“. Das WorldSkitest Skiselektor Tool speichert die Eindrücke am Ende des Tages für die Endkunden ab. Anhand von persönlichen Daten wie Alter, Gewicht und Körpergröße, schlägt das intelligente Tool jedem Ski-Fan die zu ihm passenden Ski-Modelle vor. Fakt ist: Es gibt für jeden den perfekten Ski, man muss ihn nur finden.

Am besten die Ergebnisse des WorldSkitest FreerideSkitest als Richtlinie nehmen und gleich in der Skiregion Kals am Großglockner in Osttirol selber ausprobieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.